Zum Inhalt springen

Header

Das offizielle Dortmund-Mannschaftsflugzeug.
Legende: Kein Wunschflieger für Schalke-Fans Das offizielle Dortmund-Mannschaftsflugzeug. Imago
Inhalt

Totale Demütigung Schalke-Fans: Heimflug im BVB-Flugzeug

Nach dem 0:7 ihres Klubs bei Manchester City wartete am Flughafen auf die Schalke-Fans die nächste böse Überraschung.

Rund 100 Schalke-Fans mussten für den Rückflug aus Manchester den offiziellen Mannschafts-Flieger des Erzrivalen Borussia Dortmund besteigen. Ein Fan sagte dem Portal derwesten.de, es habe grosser Unmut unter den Anhängern geherrscht, einige hätten zwischenzeitlich gesagt, sie wollten den Flieger nicht betreten.

Eurowings: «Purer Zufall»

Der pikante Einsatz des Fliegers sei «purer Zufall» gewesen, versicherte derweil Eurowings-Pressesprecher Florian Gränzdörffer dem Westfälischen Anzeiger. Der umlackierte Airbus sei «ein ganz normales Linienflugzeug unserer Flotte». Gleichwohl erklärte Gränzdörffer: «Wir beobachten natürlich, dass Fluggäste auf dieses Flugzeug besonders reagieren. Wir nehmen es mit Humor, nehmen es sportlich.»

In den sozialen Medien wurde der Vorfall mit Häme kommentiert (man beachte im folgenden Tweet auch den Klubnamen):

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von martin blättler  (bruggegumper)
    Ist das alles,was Schalkefans an Humor aufzubringen vermögen?Ueber einen solchen
    Fauxpas der Fluggesellschaft lacht man ausgiebig und gibt beim nächsten Spiel gegen BVB die Antwort.Fussball ist eine Nebensache,eine wichtige allerdings.
  • Kommentar von Christoph Mooser  (Milow)
    Als BVB fan machst du dir vor lachen in die Hosen. Als Schalker brauchst du diese Saison schon so viel Nerven.
    Der Flieger ist to much. Das geht gar nicht. Ich lach mich kaputt
  • Kommentar von Kurt Eichenberger  (kic)
    Gottseidank haben wir keine grösseren Probleme! Oder war da was? Ja! Klimawandel! Morgen zur Demo, liebe Leute! BVB, Schalke?? Nein, CO2 braucht unseren Einsatz!