Zum Inhalt springen

Header

Video
Sommer in Paris auf einer Mission
Aus Sport-Clip vom 14.02.2023.
abspielen. Laufzeit 32 Sekunden.
Inhalt

Vor 11 Jahren noch Gegner Champions League: Für Sommer schliesst sich mit Bayern ein Kreis

Yann Sommer hütet am Dienstag bei den Bayern im Achtelfinal der Champions League das Tor. 2012 stand er noch auf der anderen Seite.

In der Saison 2011/12 hütete Yann Sommer erstmals in der Champions League das Tor. Der Goalie stand damals beim FC Basel zwischen den Pfosten und war Teil einer Mannschaft, die in der Gruppenphase für Furore sorgte. Unter anderem erreichte man im Old Trafford gegen Manchester United ein spektakuläres 3:3. Und im letzten Spiel der Gruppenphase – im 2. Duell mit dem direkten Konkurrenten ManUnited – feierte man im ausverkauften St. Jakob-Park den geforderten Sieg (2:1) und zog in die Achtelfinals ein.

TV-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Die Highlights des Achtelfinal-Hinspiels zwischen PSG und Bayern München sowie die Zusammenfassung des anderen Achtelfinals AC Milan vs. Tottenham sehen Sie am Dienstag ab 23:00 Uhr in der Sendung Champions League – Highlights.

Dort hiess der Gegner Bayern München. Im Hinspiel in Basel brachte der damals 23-jährige Sommer mit seinen Paraden Franck Ribéry, Thomas Müller oder Mario Gomez zur Verzweiflung und der Schweizer Aussenseiter siegte sensationell mit 1:0.

Das Rückspiel war freilich eine andere Geschichte. Basel ging in München mit wehenden Fahnen unter und verlor mit 0:7. Sommer war in der Allianz Arena nicht zu beneiden. Allein Gomez bezwang ihn 4 Mal. Mehr als 7 Gegentore kassierte Sommer bis heute in keinem seiner über 600 Spiele als Profi.

35. CL-Einsatz gegen PSG

Seit dem 0:7 in München sind 11 Jahre ins Land gezogen und Sommer spielt inzwischen bei den Bayern. Nach 5 Partien in der Bundesliga (2 Siege, 3 Remis) und einer im DFB-Pokal (Sieg gegen Mainz) gibt der ehemalige Gladbacher am Dienstag in der Champions League sein Bayern-Debüt. Die Aufgabe hat es in sich: Der deutsche Rekordmeister gastiert bei Paris St-Germain mit den Superstars Lionel Messi, Neymar und Kylian Mbappé.

Yann Sommer 2012 und Yann Sommer 2023
Legende: 11 Jahre und 2 Klubwechsel liegen dazwischen Yann Sommer bei den Bayern 2023 und Yann Sommer beim FC Basel 2012. Imago/Keystone/Peter Klaunzer/Mladen Lackovic

«Ich bereite mich akribisch auf jedes Spiel vor und versuche viel über jeden Gegner zu lernen», sagt Sommer. «Wie sich die Spieler bewegen, welche Standards sie spielen. Alles, was für mich als Torhüter wichtig ist.»

Für Sommer ist die Partie in Paris der 35. Einsatz in der «Königsklasse». 14 Mal lief er mit Basel zur Champions-League-Musik auf, 20 Mal mit Borussia Mönchengladbach. Noch nie konnte der Schweizer Nati-Goalie bislang die Achtelfinals überstehen. Mit einer starken Vorstellung im Hinspiel könnte der 34-Jährige diesem Ziel ein Stück näherkommen.

SRF zwei, Sportflash, 13.02.2023 22:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel