Zum Inhalt springen

Header

Video
Die tödlichen Standards von YB-Aebischer
Aus Sport-Clip vom 09.08.2021.
abspielen
Inhalt

Zentrale Rolle gegen Cluj Aebischer: Der Mann fürs Grobe – und fürs Feine

Michel Aebischer ist bei YB Mittelfeld-Lenker und Standard-König – aber auch die benötigte Leaderfigur?

Goalgetter Jean-Pierre Nsame, Stabilisator Fabian Lustenberger, Stammgoalie David von Ballmoos, Defensiv-Stütze Sandro Lauper: Die Liste wichtiger YB-Absenzen vor dem Rückspiel gegen Cluj ist lang. Nun müssen dringend andere Leistungsträger in die Bresche springen, um den benötigten Sieg einzufahren.

Einer der Kandidaten dafür ist Michel Aebischer. Trotz seiner erst 24 Jahre ist er seit geraumer Zeit Denker und Lenker im Mittelfeld jener Mannschaft, die den Schweizer Fussball in den letzten 4 Jahren dominiert hat.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Das Rückspiel der 3. Quali-Runde zur Champions League zwischen YB und Cluj können Sie um 20:30 Uhr live auf SRF zwei und in der SRF Sport App mitverfolgen.

Entscheidungen gegen Slovan und Cluj

Lange galt er als Mann fürs Grobe, räumte im Mittelfeld ab, fungierte in der Zentrale als letztes Defensivbollwerk vor der Abwehrreihe. Doch vor allem in jüngster Zeit bewies Aebischer, dass er auch eine feine Klinge führen kann – vor allem bei Standards.

Im Hinspiel gegen Cluj provozierte er mit einem scharf getretenen Freistoss-Schlenzer einen Abpraller beim Goalie, den Vincent Sierro in der Nachspielzeit zum so wichtigen 1:1-Ausgleich verwandeln konnte.

Eine Woche zuvor im Rückspiel der 2. Quali-Runde gegen Slovan Bratislava verwandelte Aebischer ebenfalls aus halblinker Position am Strafraumrand gar direkt – das Tor zum 3:0 sollte am Ende entscheidend sein fürs Weiterkommen der Berner. Auch seine Eckbälle finden zudem immer wieder Abnehmer in gefährlichen Positionen.

Video
Archiv: Aebischer zirkelt gegen Slovan einen Freistoss rein
Aus Sport-Clip vom 28.07.2021.
abspielen

Am Dienstag wird Aebischer aufgrund der diversen Absenzen die Young Boys voraussichtlich als Captain aufs Feld führen. Führt er sie auch zum kapitalen Sieg?

SRF info, 2.8.2021, 19:55 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bruno Hofer  (Bernbruno2020)
    Heute ist ein Sieg ein muss. Es braucht jeden und hoffentlich hat es auch jeder kapiert! Hopp YB
  • Kommentar von Dennis Gutknecht  (Federer_IST_Gott)
    Bitte bitte gewinnt.

    Jeder Nicht-Sieg macht künftige Wege in die CL/EL/ConfL noch länger.

    Erklärung für Laien: es geht um den UEFA-Koeffizienten(ein 5-Jahres Wert).
    Je tiefer dieser für eine Nation ist(je weniger Punkte aufm Konto), desto schlechter sind die jeweiligen Startplätze in UEFA-Wettbewerben.
    Also zb ConfL Runde 1 statt fixer CL-Startplatz als einfaches Beispiel.
    Deswegen ist auch JEDER Erfolg von immenser Bedeutung, grad für eher kleinere Länder, wie eben die Schweiz.
  • Kommentar von Josef Graf  (Josef Graf)
    Ja natürlich, Aebischer führt YB heute Abend zum kapitalen Sieg gegen Cluj! Jetzt oder nie! Hopp YB!