Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Quali zur Conference League Gegner von Basel, Servette und Vaduz ausgelost

Die Conference League startet erstmals mit der neuen Saison. Basel muss dann nach Moldawien oder Albanien.

Mannschaft des FC Basel nach dem Spiel gegen den FC Zürich am 15. Mai 2021.
Legende: Als Vizemeister in die Conference League Der FC Basel. Keystone

In der Conference League bekamen Basel, Servette und Vaduz ihre Gegner zugelost. Sie steigen mit der 2. Qualifikationsrunde ins Geschehen ein. Basel trifft entweder auf den FC Sfintul aus Moldawien oder Partizani Tirana aus Albanien. Servette spielt gegen Molde FK (Norwegen). Der Gegner von Vaduz heisst Ujpest Budapest.

Die Hinspiele finden am 22. Juli statt, die Rückspiele am 29. Juli. Basel spielt zuerst daheim, Servette und Vaduz zunächst auswärts. Cupsieger Luzern greift erst in der 3. von vier zu überstehenden Quali-Runden ein.

Wettbewerb der «Kleinen»

Die Uefa führt die Conference League neu ein. Sie soll sich nach der Champions League und der Europa League etablieren. Vor allem Vereine aus Ligen, die in der Fünfjahreswertung schlechter platziert sind als Rang 15, sollen daran teilnehmen und sich nicht für die Europa League qualifizieren können.

Dazu gehören auch die Vertreter der Super League, die nur noch auf Rang 17 vertreten ist. Nur noch der Schweizer Meister darf in der Europa League starten, falls die Quali zur Champions League misslingt.

Video
Archiv: Die Zukunft für Schweizer Klubs heisst Conference League
Aus Sport-Clip vom 19.03.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
    Es ist zwar schade, dass die Schweiz in den letzten Jahren so tief gesunken ist international, aber andererseits haben wir jetzt hier auch die Möglichkeit wieder viele Punkte für die Fünfjahreswertung zu sammeln. Die meisten Gegner in der Conference League sind auf jeden Fall schlagbar und gerade Teams wie der FCB und auch Servette muss den Anspruch haben hier mindestens bis in die späteren Phasen der KO-Phase zu kommen. Dann können wir auch wieder in die EL zurück.