Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zusammenfassung Niederlande - Deutschland abspielen. Laufzeit 03:27 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 24.03.2019.
Inhalt

«Oranje»-Fluch in 90. besiegt Deutschland vergibt 2:0-Führung und gewinnt dennoch

  • Deutschland gewinnt zum EM-Quali-Auftakt in den Niederlanden mit 3:2.
  • Nico Schulz trifft erst in der 90. Minute zum 3:2.
  • Die «Oranje» bewies zuvor Moral und egalisierte einen 0:2-Rückstand.
  • Die Berichte zu den anderen Gruppen finden Sie hier.

Erst brilliert, dann eingebrochen, am Ende aber doch gejubelt: Die stark verjüngte DFB-Elf feierte zum Auftakt der EM-Qualifikation bei den formstarken Niederländern einen 3:2-Erfolg. Die beiden 23-Jährigen Leroy Sané (15.) und Serge Gnabry (34.) brachten Deutschland in einer starken 1. Hälfte in Führung.

Legende: Video Gnabrys herrliches 2:0 abspielen. Laufzeit 00:43 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 24.03.2019.

Matthijs de Ligt (48.) und Memphis Depay (63.) bestraften mit ihrem zwischenzeitlichen Ausgleich dann den grossen Leistungsabfall der Deutschen in Hälfte 2. Erst dann begannen die Gäste wieder mit dem Fussballspielen und kamen prompt noch zum 3:2-Siegtreffer durch Nico Schulz.

Endlich ein Sieg gegen den Rivalen

Damit gelingt Deutschland die Revanche für die beiden Nations-League-Duelle im Herbst. Dort hatten sie in Amsterdam noch 0:3 verloren und in Deutschland beim 2:2 ebenfalls Punkte liegen gelassen. Es ist der erste Sieg über den Erzrivalen seit 23 Jahren.

Das zweite Spiel der Gruppe C:

  • Nordirland - Weissrussland 2:1

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von martin blättler (bruggegumper)
    Einige der Kommentatoren hier müssen ein anderes Spiel gesehen haben.
    Die erste Halbzeit war toller Fussball der Deutschen,die zweite war Regionalliga,und nur das Unvermögen der Oranjes hat dieses glückliche Resultat ermöglicht.
    Für eine grosse Klappe reicht das nur intern.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Christian Seisenbacher (Christian Seisenbacher)
    Bravo Jogi Löw. Alles richtig gemacht. Es ist zwar noch Luft nach oben,aber der Jogi und sein Team sind auf dem Weg zurück zur Weltspitze. Gratulation. Muss man neidlos anerkennen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Peter Meier (Ein Rechter, der nicht blind ist auf dem Linken)
    Da hat der Jogi ja alles recht gemacht, als er die Bayern-Spieler rausschmiss. So hat er dem Höness und der Rummelfliege schön die Mäuler gestopft. Bravo Jogi.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen