Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Benfica im Duell mit Frankfurt Seferovic gegen seine alte Liebe

Haris Seferovic trifft in den EL-Viertelfinals auf seinen Ex-Klub Frankfurt, Arsenal mit Granit Xhaka und Stephan Lichtsteiner auf Napoli.

Legende: Video Benfica wird Frankfurt zugelost abspielen. Laufzeit 00:24 Minuten.
Aus sportlive vom 15.03.2019.

Das Duell zwischen den renommierten Klubs Napoli und Arsenal ragt aus den Europa-League-Viertelfinals heraus. Die Auslosung in Nyon hat aber auch eine andere reizvolle Begegnung ergeben: Benfica Lissabon gegen Eintracht Frankfurt.

Zum einen ist es die Rückkehr von Haris Seferovic nach Frankfurt. Der Nati-Stürmer verbrachte 3 Saisons von 2014 bis 2017 bei den Hessen und traf in 86 Spielen 16 Mal. Zum anderen könnte es zum Duell zwischen eben diesem Seferovic und dem ehemaligen Nati-Kollegen Gelson Fernandes – mittlerweile eine Feste Grösse bei der Eintracht – kommen.

Nati-Training 2014 mit Seferovic und Fernandes.
Legende: In der Nati vereint Seferovic und Fernandes im Training der Landesauswahl 2014. Keystone

In den weiteren Viertelfinalpartien trifft Villarreal im spanischen Duell auf Valencia und Slavia Prag tritt gegen Chelsea an. Die Hinspiele finden am 11. April, die Rückspiele eine Woche später statt.

Möglicher Halbfinal Benfica -Chelsea

Bei einem Halbfinaleinzug trifft der Sieger von Benfica - Frankfurt auf den Gewinner des Duells Chelsea - Prag. Die Mannschaft, welche sich bei Arsenal - Napoli durchsetzt, bekommt es in der Folge entweder mit Villarreal oder Valencia zu tun.

Die Halbfinals sind für den 2. Mai, die Rückspiele für den 9. Mai angesetzt. Das Endspiel steigt am 29. Mai im Nationalstadion von Baku in Aserbaidschan.

Sendebzeug: sportlive, srf.ch/sport, 13 Uhr, 15.03.2019

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.