Zum Inhalt springen

Header

Video
Balljunge schiesst Roma-Spieler ab
Aus Sport-Clip vom 09.04.2021.
abspielen
Inhalt

Kuriose Szene in Europa League Balljunge bestraft Römer für Zeitspiel auf seine Weise

Beim Europa-League-Duell zwischen Ajax Amsterdam und der AS Roma legt sich ein Balljunge mit Riccardo Calafiori an.

Ein wütender Balljunge hat in der Europa League für Aufsehen gesorgt. In der Nachspielzeit des Viertelfinal-Hinspiels zwischen Ajax Amsterdam und der AS Roma (1:2) feuerte der Jugendliche einen Ball auf Gäste-Verteidiger Riccardo Calafiori und traf ihn am Hals.

Der Italiener war vor einem Einwurf mit dem vom Jungen angebotenen Ball nicht einverstanden und schindete stattdessen noch mehr Zeit. Als das 18-jährige Defensivtalent gemütlich in Richtung eines weiter entfernten Balls trabte, bestrafte ihn der Balljunge auf seine Weise.

Für sein Zeitspiel wurde Calafiori von Schiedsrichter Sergej Karasew verwarnt. Ob der Balljunge eine Strafe fürchten muss, ist nicht bekannt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

34 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lorenzo Ciliberto  (Lavrentius)
    Ja ja, schon gut. Aber Ajax wird trotzdem ausscheiden. Die Nebenschauplätze scheinen die Journis mehr zu interessieren, als die Spiele selbst...
  • Kommentar von Peter Lisser  (peter46)
    Gelbekarte und 1/4 Std. Spielfeld verlassen. Bei jeder Gelbenkarte müsste der Spieler 1/4 Std. das Spielfeld verlassen. Bei jeder Schwalbe ebenfalls.
  • Kommentar von Timon Peyer  (Timon Peyer)
    Good boy! :D