Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung YB - Tirana
Aus Sport-Clip vom 01.10.2020.
abspielen
Inhalt

Playoffs in der Europa League YB dominiert Tirana und zieht überzeugend in die Gruppenphase ein

  • YB schlägt den albanischen Meister Tirana zuhause mit 3:0 und zieht in die Gruppenphase der Europa League ein.
  • Christian Fassnacht (39.) und Jean-Pierre Nsame mit einem Doppelpack nach der Pause treffen für die überzeugenden Berner.
  • Basel unterliegt CSKA Sofia trotz Führung mit 1:3 und scheidet aus.
  • Die Gruppen-Auslosung findet am Freitag in Nyon statt (ab 12:55 Uhr im Livestream in der SRF Sport App).

Es ist nicht die Champions League, aber YB wird sich bis mindestens Ende Jahr auf der europäischen Bühne präsentieren können. Nach dem enttäuschenden Out gegen Midtjylland boten die Berner in den Playoffs der Europa League gegen Tirana eine überzeugende Leistung. Mit einem diskussionslosen 3:0-Sieg schaffte das Team von Gerardo Seoane den Einzug in die Gruppenphase.

Es spielt nur YB

Es war von Anfang an ein Spiel auf ein Tor im Wankdorf. YB powerte ab der 1. Minute und hätte auch schon früh in Führung gehen müssen. Nicolas Moumi Ngamaleu, einer der Besten auf dem Platz, vergab eine hochkarätige Chance allein vor dem Gäste-Keeper (9.).

Video
Fassnacht trifft nach perfekter Vorarbeit von Ngamaleu
Aus Sport-Clip vom 01.10.2020.
abspielen

In der Folge drückte das Heimteam weiter, zeigte sich aber zu wenig kaltblütig. Obwohl es nur in eine Richtung ging, mussten die Berner Geduld an den Tag legen – was kurz vor der Pause belohnt wurde. Christian Fassnacht traf in der 42. Minute nach herrlicher Vorarbeit von Ngamaleu zur Führung.

Nsame legt Tor-Komplex ab und reagiert mit Doppelpack

Nach der Pause knüpfte der Schweizer Meister an die Leistung der 1. Halbzeit an. Und nach gut einer Stunde war klar, dass die Berner im Herbst in der Europa League spielen werden.

  • 52. Minute: Ngamaleu scheitert mit einem Halbvolley zwar an Visar Bekaj im Tirana-Tor, Jean-Pierre Nsame muss den Abpraller aber nur noch einschieben.
  • 64. Minute: YB spielt den perfekten Konter, Fassnacht bedient Nsame, der aus zentraler Position wuchtig seinen Doppelpack schnürt.

Damit war die Partie entschieden. Als kurz darauf auch noch Tiranas Agustin Torassa mit Gelb-Rot vom Platz musste, bestand kein Zweifel mehr über den Ausgang der Partie. YB schaltete ein paar Gänge zurück und brachte den Sieg ohne Mühe über die Zeit.

Gruppenauslosung im Livestream

Box aufklappenBox zuklappen

Die Gruppenauslosung in der Europa League können Sie am Freitag ab 12:55 Uhr im Livestream auf www.srf.ch/sport und in der SRF Sport App mitverfolgen.

Auf wen die Berner nun treffen werden, entscheidet sich am Freitag bei der Auslosung in Nyon. Die Gruppenphase beginnt wegen des verspäteten Starts bereits am 22. Oktober. Weitere Spieldaten der Vorrunde sind der 29. Oktober, 5. November, 26. November, 3. Dezember und 10. Dezember.

Video
Die Livehighlights bei YB - Tirana
Aus Sport-Clip vom 01.10.2020.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 01.10.2020, 20:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

14 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Martin Gebauer  (Mäde)
    Gratulation an YB zum Einzug in die EL Gruppenphase. Das war zwar nicht grossartig, aber total Überzeugend. Von der ersten Minute an war Sichtbar, dass YB unbedingt gewinnen will.
  • Kommentar von Patrick Salonen  (Patrick Salonen)
    "Dominieren" finde ich ein etwas starkes Wort im Titel. YB hat über weite Strecken gut gespielt, und sicherlich in dieser Höhe am Schluss auch verdient gewonnen! Dennoch hätte das 0:1 auch fallen können, wenn von Ballmoos nicht stark pariert hätte. Und dann wäre YB gefordert gewesen... So richtig überzeugt hat mich das Team Ausgabe 20/21 leider noch nicht. Aber freuen wir uns über die Quali zur EL und hoffen, dass sich das Team noch etwas finden mag.
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Die El kann kommen. Ganz ehrlich, ein starker Gegner und zwei machbare wäre Top!
    In welchem Topf ist Yb?
    Das Ziel muss sein in die Ko Phase einzuziehen! Im übrigen Nsame ist immer noch im Kader und es sieht nicht danach aus, als ob jemand 10 Mio. (Min.) eher 15, wären angebracht!,bezahlen will für ihn.. Bis zur Winterpause bleibt er hoffentlich noch. Jetzt da Elia wieder fit ist, haben wir ein tolles Sturmduo! Elia schnell und wendig und Schämpu der Turm! Einen Sanogo brauchen wir aber noch!
    1. Antwort von Beat Blaser  (B2)
      Wenn Martins fit ist, dann können wir auch Sanogo ein wenig vergessen. Obschon auch ich S. vermisse. Vielleicht kommt er ja wieder zu YB.