Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«Pragmatische Lösung» Basel tritt auch im Achtelfinal-Rückspiel in Frankfurt an

Der FC Basel und Eintracht Frankfurt haben sich darauf geeinigt, beide Duelle in Frankfurt auszutragen.

Das Stadion in Frankfurt.
Legende: Hier wird zweimal gespielt Das Stadion in Frankfurt. imago images

Der FC Basel wird im Achtelfinal der Europa League beide Partien auswärts in Frankfurt absolvieren. Auf diese Lösung verständigten sich die beiden Klubs am Donnerstag.

Aufgrund der Coronavirus-Epidemie hatte Basel für das am 19. März im St. Jakob-Park geplante Rückspiel gegen die Eintracht keine Bewilligung erhalten.

Zwei Heimspiele für Frankfurt

Vor dem Hinspiel in Frankfurt, das vor leeren Rängen stattfindet, haben sich die beiden Parteien nun auf eine Lösung geeinigt. «Die involvierten Parteien haben sich kollegial und im Sinne des Sports in allen organisatorischen Punkten geeinigt», schrieb der FCB in einer Medienmitteilung.

Frankfurt kann damit zweimal zuhause antreten, vorausgesetzt, das Rückspiel in einer Woche findet überhaupt statt. Die Uefa will kommenden Dienstag, 17. März über das weitere Vorgehen in Sachen Champions- und Europa League beraten.

Video
FCB-Frankfurt nicht in Basel
Aus Sport-Clip vom 09.03.2020.
abspielen

mir

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.