Zum Inhalt springen
Inhalt

Die besten WM-Momente im Video Von Missgeschicken, Leidenschaft und Skurrilem

Von der Endrunde in Russland bleiben nicht nur Tore in Erinnerung, sondern auch so manch andere Szene.

  • Zum ersten Mal überhaupt qualifizierte sich Panama für die WM. Wie stolz die Spieler über die Teilnahme waren, zeigten sie vor ihrem ersten Gruppenspiel gegen Belgien bei der Nationalhymne.
Legende: Video Panamaer singen leidenschaftlich ihre Hymne abspielen. Laufzeit 01:13 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 18.06.2018.
  • 0:1 lag der Iran gegen Spanien zurück. In der Nachspielzeit ruhten dann die letzten Hoffnungen auf Milad Mohammadi, der den Ball mit einem langen Einwurf noch einmal in die Gefahrenzone bringen wollte. Dies missglückte ihm aber gründlich.

Legende: Video Mohammadi und der kurioseste Einwurf der WM abspielen. Laufzeit 00:27 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 20.06.2018.
  • Weil die Portugiesen glaubten, dass die Partie wieder angestossen werden kann, wenn alle Spieler ausserhalb des Platzes sind, blieb beim Torjubel jeweils ein Akteur auf dem Feld zurück. Eine solche Regel gibt es jedoch nicht.

Legende: Video 4 Mal Torjubel – 4 Mal bleibt einer aussen vor abspielen. Laufzeit 02:07 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 21.06.2018.
  • Im kapitalen letzten Gruppenspiel gegen Nigeria sicherte sich Argentinien in extremis das Achtelfinal-Ticket. Auf der Tribüne litt Diego Maradona nicht nur mit, er sorgte gleich mit mehreren Aktionen für Aufsehen.

Legende: Video Der bizarre Auftritt von Diego Maradona abspielen. Laufzeit 01:12 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 27.06.2018.
  • Belgiens Michy Batshuayi freute sich so fest über den Führungstreffer seines Teamkollegen Adnan Januzaj im Gruppenspiel gegen England, dass er dies ausgiebig zelebrieren wollte. Das ging allerdings ins Auge.

Legende: Video Aua! So schmerzhaft ist Belgiens Tor für Batshuayi abspielen. Laufzeit 00:19 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 28.06.2018.
  • Brasiliens Neymar machte in Russland des öfteren mit Schauspiel-Einlagen auf sich aufmerksam. Besonders intensiv fiel seine Theatralik im Achtelfinal gegen Mexiko auf.

Legende: Video Neymar schreit und wälzt sich abspielen. Laufzeit 00:43 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 02.07.2018.
  • Nach dem letztlich entscheidenden Treffer zum 2:1 in der Verlängerung des Halbfinals gegen England kannte der Jubel bei den Kroaten keine Grenzen. Das musste auch der Fotograf Yuri Cortez am eigenen Körper erfahren.

Legende: Video Kroaten begraben den Fotografen abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 12.07.2018.
  • Trotz dem Out im Viertelfinal gegen Kroatien behielt Russlands Trainer Stanislaw Tschertschessow nach der Partie im Interview seinen Humor.

Legende: Video Das amüsante Interview mit Tschertschessow abspielen. Laufzeit 00:48 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 13.07.2018.
  • Bei der Siegerehrung nach dem Final begann es in Strömen zu regnen. Während Russlands Präsident Wladimir Putin trocken blieb, wurden Fifa-Präsident Gianni Infantino, die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic sowie Frankreichs Staatsoberhaupt Emmanuel Macron komplett durchnässt.

Legende: Video Putin bleibt als einziger trocken abspielen. Laufzeit 00:50 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 16.07.2018.