Zum Inhalt springen

Header

Harry Kane.
Legende: Wird England anführen Harry Kane. Keystone
Inhalt

WM-News Kane führt England als Kapitän an

Der Stürmer Harry Kane trägt an der WM die Kapitänsbinde. Und: Die Brasilianer erhalten erst bei Finaleinzug einen Bonus.

Der Tottenham-Stürmer Harry Kane wird Kapitän der englischen Nationalmannschaft an der WM in Russland. Das gab Teammanager Gareth Southgate bekannt. Der 24-Jährige folgt auf Steven Gerrard, der 2014 in Brasilien die englische Captainbinde getragen hatte und seine Karriere inzwischen beendet hat.

Brasiliens Nationalspieler erhalten erst beim Einzug in den WM-Final einen zusätzlichen Bonus. Zuvor bekommen alle 23 nominierten Spieler sowie das Trainerteam eine Grundprämie, die sich nur mit dem Erreichen des Endspiels sowie zusätzlich mit dem Titelgewinn deutlich erhöhen würde. «Wir haben die Art der Belohnung geändert und gerechter gemacht», sagte Teammanager Edu Gaspar im WM-Vorbereitungscamp in der Nähe von Rio de Janeiro.

Der spanische Nationaltrainer Julen Lopetegui hat seinen Vertrag bis 2020 verlängert. Der 51-Jährige übernahm das Amt nach der EM 2016 von Vicente del Bosque, der Spanien zum WM-Titel 2010 und zum EM-Gewinn 2012 geführt hatte. Lopetegui führte die «Roja» ungeschlagen durch die Qualifikation für die WM in Russland.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniele Röthenmund  (Daniele Röthenmund)
    Es wird wie immer sein, England wird Hochgejubelt, und dann wieder die Enttäuschung! Wenn sie ankommen sollten sie dem Piloten gleich sagen er soll auf sie warten, den sie fliegen gleich wieder zurück!:-)
  • Kommentar von Philipp Spuhler  (phsp)
    Menschen sind keine Maschinen.
  • Kommentar von Beat Friedli  (b@)
    ... wie erfolgreich war England in den letzten 40 Jahren an Europa- und Weltmeisterschaften mit ‚international erfahrenen Spielern‘ als Captain? Seien wir ehrlich: die Persönlichkeit zählt und mit ihr die Fähigkeit, ein Team zu kitten. Das kann Harry Kane ohne jeden Zweifel. Der Erfolg wird allerdings mehr sls dies voraussetzen. Fazit: Guter Entscheid, Mr Southgate!
    1. Antwort von Manu Pfeiffer  (Manu5702)
      Ich bin bezüglich den Fähigkeiten von Harry Kane absolut ihrer Meinung. Ein für sein alter Weltklasse-Spieler. Jedoch ist der Druck auf ihn und die Mannschaft sehr gross, weshalb ich es gescheiter fände einem international erfahrenen Spieler diese Aufagbe zu übertragen.