Zum Inhalt springen

Header

Video
Grings: «Wir werden Lyon mit extrem viel Mut und Tempo überraschen»
Aus Sport-Clip vom 23.11.2022.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 5 Sekunden.
Inhalt

Titelhalterinnen in CL zu Gast Grings' Abschiedstournee beim FCZ beginnt gegen Lyon

Die FCZ Frauen treffen in der Champions League auf die französischen Titelhalterinnen. Für Trainerin Inka Grings setzt sich eine ereignisreiche Woche fort.

Nach der Ernennung zur neuen Schweizer Nationaltrainerin am Montag geht es für Inka Grings Schlag auf Schlag weiter. Mit den FCZ Frauen steht bis Weihnachten ein Schlussbouquet mit 6 Spielen auf dem Programm, 4 davon in der Champions League. Den Anfang macht die Partie gegen die Titelverteidigerinnen aus Lyon in Schaffhausen am Donnerstagabend.

Tabelle Gruppe C nach 2 Spieltagen

Rang Team Punkte Tordifferenz
1 Arsenal 6 8:2
2 Juventus 4 3:1
3 Lyon 1 2:6
4 Zürich 0 1:5

Sie sei in einem Tunnel, sagt Grings zu den vielen Dingen, die momentan auf sie einprasseln. Noch gelte es, Gedanken an die Schweizer Nati beiseite zu schieben. «Wir haben ein strammes Programm. Ich versuche aber schon, mir den Raum zu nehmen, das alles ein bisschen zu geniessen.»

Grings fordert «Mut und Tempo»

Lyon, das den CL-Final im letzten Sommer gegen Barcelona 3:1 gewann, ist nur wenig besser in die laufende Kampagne gestartet als das punktelose Zürich. 1 Zähler aus 2 Spielen steht zu Buche, gegen Arsenal setzte es ein 1:5 ab. «Sie haben schon Potenzial, gerade im Zentrum», warnt Grings. Ihr Team wolle «mit extrem viel Mut und Tempo» auftreten.

FCZ-Resultate und -Spielplan in der CL-Gruppe C

Box aufklappen Box zuklappen
  • 19. Oktober: FCZ Frauen – Juventus Turin 0:2
  • 27. Oktober: Arsenal WFC – FCZ Frauen 3:1
  • 24. November: FCZ Frauen – Olympique Lyon
  • 7. Dezember: Olympique Lyon – FCZ Frauen
  • 15. Dezember: Juventus Turin – FCZ Frauen
  • 21. Dezember: FCZ Frauen – Arsenal WFC

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen