Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Viertelfinal an Frauen-WM Frankreichs grösste Hürde auf dem Weg zum Heim-Märchen

Die Französinnen fordern am Freitag im vorweggenommenen Final die Topfavoritinnen aus den USA.

Die Französinnen Amel Majri und Amandine Henry.
Legende: Wollen den Titelverteidiger ärgern Die Französinnen Amel Majri (l.) und Amandine Henry. imago images

«Auf diesen Viertelfinal haben alle schon seit der Auslosung gewartet», sagte Frankreichs Assistenzcoach Philippe Joly, nachdem die Gastgeberinnen den Viertelfinal erreicht hatten. Beim Gegner USA ging man gar noch einen Schritt weiter. So mutmasste die amerikanische Trainerin Jill Ellis: «Es ist wohl das derzeit grösste Spiel im Frauenfussball.»

Das Duell zwischen den Französinnen und den Amerikanerinnen wäre allemal ein würdiger WM-Final gewesen. Auf der einen Seite Frankreich, die Nummer 4 der Weltrangliste, das mit der Unterstützung der heimischen Fans den ersten grossen Triumph anstrebt. Auf der anderen Seite der Titelverteidiger und die Weltnummer-Eins USA.

Live-Hinweis

Der Viertelfinal an der Frauen-WM zwischen Gastgeber Frankreich und Titelverteidiger USA zeigen wir am Freitag ab 20:50 Uhr hier und in unserer Sport App im unkommentierten Livestream.

Die Wege der beiden Teams in die Viertelfinals verliefen ähnlich. In der Gruppenphase holten sowohl Frankreich als auch die USA das Punktemaximum. Im Achtelfinal hatten dann beide Mannschaften zu kämpfen. Die Französinnen rangen Brasilien in der Verlängerung nieder, die Amerikanerinnen wurden von Spanien hart gefordert.

Im direkten Vergleich haben die USA klar die Nase vorne. Von 15 Begegnungen gingen 9 an das US-Team. Frankreich konnte nur gerade 3 Spiele gewinnen. Allerdings dürften die jüngsten Resultate der «Équipe tricolore» Mut machen. So konnte sie 2 der 3 letzten Duelle gewinnen.

Noch kein Sieg an einem Grossanlass

Diese Erfolge resultierten allerdings bei Testspielen. Ein Sieg an einem Grossanlass fehlt den Französinnen gegen den Rekordweltmeister noch. 2011 scheiterten sie an der WM in Deutschland im Halbfinal mit 1:3 an den USA. 2012 und 2016 setzte es an den Olympischen Spielen Niederlagen ab.

Video
«Können Sie uns bitte gewinnen lassen?»
Aus sportflash vom 26.06.2019.
abspielen
Sendebezug: srf.ch/sport, Livestream, 24.6.2019, 17:50 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.