Zum Inhalt springen

Header

Video
Italien - Schweiz: Die Tore
Aus Sport-Clip vom 29.05.2019.
abspielen
Inhalt

Testspiel in Ferrara Frauen-Nati mit Niederlage gegen Italien

Das Team von Trainer Nils Nielsen muss sich den Italienerinnen im Testspiel auswärts 1:3 geschlagen geben.

Aurora Galli schoss die Italienerinnen in der 32. Minute in Führung. Nach dem
2. Treffer der Gastgeberinnen nach einer Stunde durch Cristina Girelli konnte die Schweiz durch Géraldine Reuteler nach einem Eckball zwar noch verkürzen (83.). Daniela Sabatino machte dann aber kurz vor Schluss alles klar.

Trainer Nils Nielsen zeigte sich trotz der dritten Niederlage im sechsten Spiel als Nationaltrainer der Schweiz «zufrieden mit vielen Dingen. Wir haben einige Fehler gemacht und Italien hat sie gut genutzt.»

Nächster Test gegen Serbien

Bevor die Schweizerinnen am 3. September mit einem Heimspiel gegen Litauen in die EM-Qualifikation starten, steht für sie am 14. Juni in Serbien ein weiteres Testspiel auf dem Programm. Für die Italienerinnen war das Duell mit der Schweiz der letzte Test vor der am 7. Juni beginnenden WM-Endrunde in Frankreich.

Lehmann im Training verletzt

Nicht dabei gegen Italien war Alisha Lehmann. Die Bernerin hatte sich im zweiten Training ohne Fremdeinwirkung am rechten Fuss verletzt. Erste medizinische Abklärungen vor Ort ergaben laut SFV eine Sprunggelenkverletzung.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.