Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

18.03.1900: Gründung von Ajax Vor 120 Jahren: Ajax Amsterdam erblickt das Licht der Welt

Der erfolgreichste Klub der Niederlande feiert seinen 120. Geburtstag. Ein Rückblick auf die Geschichte des Klubs.

Spieler von Ajax Amsterdam in den Anfangsjahren
Legende: Spieler von Ajax Amsterdam in den Anfangsjahren Ajax Amsterdam

Es war der 18. März 1900, als im Café Oost-Indië in Amsterdam der unterdessen erfolgreichste Fussballklub der Niederlande auf die Welt kam. Drei junge Männer namens Han Dade, Carel Reeser und Floris Stempel gründeten den Verein und tauften ihr Baby «Football Club Ajax».

120 Jahre später ist das Palmarès des Klubs das grösste im Land. In der letzten Saison hat Ajax seinen 34. Meistertitel und den 19. Cupsieg geholt – beides Rekordzahlen.

Hollands Titelsammler

1. Ajax Amsterdam
34 Meistertitel
19 Cupsiege
2. PSV Eindhoven
24 Meistertitel
9 Cupsiege
3. Feyenoord Rotterdam
15 Meistertitel
13 Cupsiege
4. HVV Den Haag
10 Meistertitel
1 Cupsieg
5. Sparta Rotterdam
6 Meistertitel
3 Cupsiege

Die goldenen 70er-Jahre

International gehörte Ajax in den 70er-Jahren zur Elite. In den Jahren 1971, 1972 und 1973 gewannen die Niederländer dreimal in Serie den Europapokal der Landesmeister. Die zentrale Figur in dieser Zeit: Johan Cruyff.

Den vierten und bislang letzten Europapokal-Sieg errang Ajax 1995: Patrick Kluivert erzielte im Final das Siegtor gegen die AC Mailand. Das letzte internationale Ausrufezeichen gelang Ajax in der Vorsaison, als Trainer Erik ten Hag das junge Team bis in den Halbfinal der Champions League führte.

Video
17.04.2019: Ajax eliminiert Juve und steht im CL-Halbfinal
Aus Sport-Clip vom 17.04.2019.
abspielen

cmu

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen