Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Sepp Herberger
Legende: Gefeierter Mann im Wankdorf Sepp Herberger wird nach dem «Wunder von Bern» 1954 von seinen Spielern auf Schultern getragen. Imago
Inhalt

42 Jahre nach dem Tod Sepp Herberger werden 5 Länderspiele entzogen

Statt in 167 Länderspielen betreute Sepp Herberger (1897-1977) die deutsche Auswahl nur in 162 Begegnungen. Das ist das Ergebnis einer Studie, die von der Sepp-Herberger-Stiftung des DFB in Auftrag gegeben wurde.

Legende: Video 1954 führte Herberger Deutschland zum «Wunder von Bern» abspielen. Laufzeit 02:20 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.04.2019.

Hintergrund sind Unstimmigkeiten in der Zählweise aus dem Jahr 1936. Herbergers Vorgänger Otto Nerz wurde nach dem Olympia-Aus 1936 beurlaubt, kehrte aber dennoch zurück.

In der Zeit zwischen seiner Beurlaubung und dem Amtsantritt Herbergers bestritt Deutschland fünf Länderspiele, die von den Statistikern in der Nachkriegszeit Sepp Herberger zugeschlagen wurden. Dies ist laut DFB aber nicht nachvollziehbar.

Deutschlands Trainer mit den meisten Spielen

Joachim Löw
173
Sepp Herberger
162
Helmut Schön
139
Berti Vogts
102
Otto Nerz
75

Herberger betreute die deutsche Auswahl zweimal: Als «Reichstrainer» 1936 bis 1942 und als Bundestrainer zwischen 1950 und 1964. Unter seiner Ägide schaffte Deutschland an der WM 1954 in der Schweiz die Sensation und wurde nach einem Finalsieg über Ungarn Weltmeister.

Zitate von Sepp Herberger

  • «Das Runde muss in das Eckige»
  • «Der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten.»
  • «Der schnellste Spieler ist der Ball.»
  • «Höchstleistung im Sport und vergnügliches Leben sind wie Feuer und Wasser.»
  • «Hans, trinken Sie nicht so viel!»

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.