Der FC Neunkirch gewinnt das Double

Sechs Tage nach dem Erfolg im Cupfinal hat sich der FC Neunkirch auch den Meistertitel in der NLA der Frauen gesichert.

Video «Neunkirch: Das Double ist perfekt» abspielen

Neunkirch: Das Double ist perfekt

1:54 min, vom 3.6.2017

Dem FC Neunkirch reichte ein 3:0-Heimsieg gegen Lugano zum Meistertitel. Die Schaffhauserinnen hatten vor dem letzten Spieltag die Tabelle mit 2 Punkten Vorsprung auf Verfolger FC Zürich angeführt.

Erster Meistertitel

Paula Serrano brachte den FCN in der 38. Spielminute in Führung. Amelia Pietrangelo gelang 8 Minuten vor dem Abpfiff mit dem 2:0 die endgültige Sicherung von Sieg und Meistertitel. Für Neunkirch ist es der erste Meistertitel der Klubgeschichte.

Die 3 Punkte waren auch nötig, denn der FC Zürich hielt sich seine Titelchance mit einem 3:1-Sieg bei Luzern aufrecht. Die Limmatstädterinnen hatten zuvor 5 Meistertitel in Serie gewonnen.

Staad und Derendigen steigen ab

In der Auf-/Abstiegsrunde haben die Grasshoppers und Yverdon den Ligaerhalt geschafft. Staad und Derendingen steigen dagegen ab, währenddem Aarau und Worb in der NLB verbleiben.