Fussball-News: Algeriens Natitrainer tritt zurück

Georges Leekens tritt nach bloss drei Monaten als Nationaltrainer von Algerien bereits wieder zurück. Nächste Trainer-Rochade bei Palermo und eine schwere Verletzung beim Teamkollegen von Breel Embolo – die News des Tages.

Georges Leekens tritt zurück. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Georges Leekens Der Belgier tritt zurück. imago

Georges Leekens ist mit Algerien beim Afrika-Cup überraschend in der Vorrunde gescheitert. Die Nordafrikaner waren in Gabun mit einer hochdotierten Mannschaft angetreten, gewannen dann aber kein einziges Spiel.

Der für seine vielen Rochaden auf der Trainerbank berüchtigte Serie-A-Klub Palermo wechselt erneut den Trainer. Eugenio Corini hat zwei Tage nach dem 0:1 gegen Inter seinen Rücktritt gegeben. Nun wird bereits der 4. Übungsleiter dieser Saison gesucht.

Schalke muss für den Rest der Saison auf den linken Aussenverteidiger Abdul Rahman Baba verzichten. Der 22-Jährige erlitt letzte Woche im Spiel mit Ghana am Afrika-Cup gegen Uganda einen Kreuzbandriss im linken Knie sowie einen Innen- und Aussenmeniskusriss.

Der Kosovo bleibt Mitglied der Uefa. Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne wies einen Rekurs von Serbien gegen die Aufnahme des Balkan-Staats ab. Der Kosovo war letzten Mai in die Uefa aufgenommen worden.