Zum Inhalt springen

Fussball allgemein Fussball-News: Bayern vor Alonso-Verpflichtung

Vor wenigen Stunden trat er aus der spanischen Nationalmannschaft zurück. Jetzt steht Xabi Alonso vor einem Wechsel zu Bayern München. Spieler und Klub sollen sich einig sein, die Zustimmung von Real Madrid steht indes noch aus.

Xabi Alonso bei einer Medienkonferenz Spaniens vor der Weltmeisterschaft in Brasilien
Legende: Grundsätzliche Einigkeit Trägt Xabi Alonso künftig auch auf Klubebene rot? Reuters

Am Mittwoch verdichteten sich in deutschen und spanischen Medien die Hinweise, nun kommt die Bestätigung von offizieller Seite: Auf einer Medienkonferenz verkündete Bayerns Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen, dass sich der deutsche Double-Gewinner mit Xabi Alonso «grundsätzlich einig» über einen Transfer sei. Man hoffe, innerhalb weniger Tage auch mit Real Madrid eine Einigung zu erzielen.

Nach den Verletzungen von Javi Martinez und Thiago sowie der Ungewissheit um eine Rückkehr des angeschlagenen Bastian Schweinsteiger wollen die Münchner ihr Mittelfeld aufrüsten - und sind deshalb zu einem weiteren Last-Minute-Transfer bereit.

7 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von D.Daniele, Obergösgen
    Herr Hoeness hat immer die ganz Grossen, Manu, Chelsea, Real & Barcelona mit seiner Moral beschimpft. Jetzt ist es Ruhig, da Bayern ebenfalls das gleiche macht! Ob die Zahlen wirklich bei Bayern Stimmen, stelle ich in Frage. Solche Clubs machen den Fussball komplett kaputt. Schade, doch den sogenannten Fans ist das egal. Den sie zeigen Ihren Charakter schon vor und nach dem Spiel. Die meisten Fans solcher Clubs sind im Leben meist Verlierer, und wollen wenigstens so mal zu den Gewinnern gehören.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Rudi, Saas Balen
    Ich bin ein grosser Shaqiri Fan, aber er kann so viel von diesem Angriff lernen, lasst ihm Zeit. Man hat ja gesehen was für ein Druck von den Medien aufgebaut wird. (Nati WM) Wenn dieser Spanier kommt, kann er ja noch Deutsch lernen auf seine alten Tage.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hans, ..
    Bayern verpflichtet in letzter zeit auch ein bischen zu viel spieler
    Ablehnen den Kommentar ablehnen