Zum Inhalt springen

Fussball allgemein Gastgeber Frankreich nimmt an EURO-Qualifikation teil

Frankreich wird an der EM-Qualifikation zur Endrunde 2016 im eigenen Land ausser Konkurrenz teilnehmen. «Les Bleus» werden in der einzigen Fünfergruppe mitspielen, ohne dass die Resultate gewertet werden.

Legende: Video Frankreich an EURO-Qualifikation («sportaktuell», 23.01.2014) abspielen. Laufzeit 00:15 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 23.01.2014.

Dass bei der EM-Endrunde 2016 in Frankreich 24 statt 16 Teams teilnehmen, bringt auch Änderungen für die Qualifikationsphase mit sich. Es werden 9 Gruppen gebildet, wobei sich die 9 Gruppensieger und -zweiten sowie der beste Dritte direkt für die Endrunde qualifizieren.

Schweiz wohl in Topf 2

Die 8 weiteren drittplatzierten Mannschaften machen in Playoffs die letzten 4 Turnierteilnehmer unter sich aus. Gastgeber Frankreich, das sich für die WM in Brasilien erst in extremis in der Barrage qualifizieren konnte, wird der einzigen Fünfergruppe zugeteilt und spielt ausser Konkurrenz mit. Die Schweiz dürfte im zweiten Topf landen.

Bei der Endrunde qualifizieren sich aus den 6 Vierergruppen die beiden Topteams und die 4 besten Dritten für die Achtelfinals. Diesen Modus wandte die FIFA bei den WM-Endrunden 1986, 1990 und 1994 an.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.