Zum Inhalt springen

Header

Chan Yuen-ting an der Pressekonferenz des CL-Spiels Eastern Long Lions Hongkong -Guangzhou Evergrande.
Legende: Schreibt Geschichte Chan Yuen-ting an der Pressekonferenz des CL-Spiels Hongkong - Guangzhou. Imago
Inhalt

Fussball allgemein Madame Chan mischt die Champions League auf

Eine Frau als Cheftrainerin in der Königsklasse? In Europa noch undenkbar – in Asien seit dieser Saison Realität.

Die Eastern Long Lions Hongkong beweisen Mut und Pioniergeist. In der Männerdomäne Fussball hat der Klub sein Profiteam der erst 28-jährigen Trainerin Chan Yuen-tin anvertraut.

Ein Spiel gegen Scolari – unfassbar!
Autor: Chan Yuen-tingTrainerin von ELL Hongkong
Yuen-ting erhält die Trophäe
Legende: Anerkennung Asiens Fussballverband AFC ehrte Chan (r.) 2016 als Coach des Jahres. Imago

Prompt wurden die Long Lions in der vergangenen Saison erstmals Meister von Hong Kong – und Chan erhielt die Auszeichnung als Asiens Trainerin des Jahres. Als sportlicher Lohn resultierte die Teilnahme an Asiens Champions League.

  • Chan coacht somit als erste Frau ein Männerteam in einem Kontinentalwettbewerb.

Beim ersten CL-Gegner Guangzhou Evergrande stand mit Felipe Scolari gleich Brasiliens WM-Trainer von 2002 an der Seitenlinie. Chan offenbarte der Zeitung L'Equipe: «Unfassbar, ein Traum – ich schaue dem Treffen ungeduldig entgegen!»

Ein kleiner Dämpfer

Möglicherweise motivierte Chan ihre Männer allerdings etwas zu heftig. Schon nach 3 Minuten sah ein Spieler von Hong Kong die rote Karte – und eine halbe Stunde später folgte der 2. Platzverweis. Schliesslich resultierte gegen Guangzhou eine 0:7-Klatsche. Noch bleiben aber 5 Gruppenspiele für eine Kurskorrektur.

Video
Die Highlights bei Guangzhou - Eastern (Quelle: SNTV)
Aus Sport-Clip vom 22.02.2017.
abspielen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

Mehr aus Fussball allgemeinLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen