Zum Inhalt springen

Header

Die neue Regelung des passiven Abseits soll künftig für mehr Klarheit sorgen.
Legende: Modifikation Die neue Regelung des passiven Abseits soll künftig für mehr Klarheit sorgen. Keystone
Inhalt

Fussball allgemein Neue Abseitsregel ab dem 1. Juli

Die umstrittene Regel zum passiven Abseits wird wie geplant von der kommenden Saison an modifiziert. Dies bestätigte der Fussball-Weltverband FIFA.

Allerdings hatten die Regelhüter des International Football Association Board IFAB bereits im März diese Regeländerung beschlossen. «Es ist korrekt, dass die Entscheidung des IFAB am 1. Juli umgesetzt wird», erklärte die FIFA.

Mehr Klarheit bei der Abseits-Frage

In Zukunft sollen die Schiedsrichter auch dann abpfeifen, wenn ein näher zum Tor postierter Stürmer durch eine kontrollierte Abwehraktion des Gegners in Ballbesitz gelangt. Bisher galt dies als passives Abseits, was dem Angreifer einen Torschuss erlaubte.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Kurt Stirnimann , Basel
    Am besten würde man das Abseits total abschaffen.
    1. Antwort von Patrick Fleischmann , 8835 Feusisberg
      Ich hasse Abseits ebenfalls. Ich spiele selber Fussball. Es nervt immer, denn am letzten Match spielten wir gegen FC Zürich-Nord (1:5) und hätten etwa 5,6 mal ein Tor schiessen können, aber der Schiri pfiff immer nur Abseits.
  • Kommentar von Peter Martins , Schaffhausen
    Ist ja ein Riesenwitz. Warum wird da Abseits gepfiffen? Wenn der Gegner den Ball kontrolliert einem Stürmer in die Beine spielt, der halt gerade im Abseits steht, warum sollte da abgepfiffen werden? Der Pass kommt ja nicht von einem eigenen Mitspieler??? Ist dem Stürmer gegenüber ja extrem unfair. Abballern, wenn er im Abseits steht, und ich krieg einen Entlastungsfreistoss? Ich versteh das falsch, oder? Kann mir jemand den Sinn erklären?
  • Kommentar von Christof Tschudi , Sins
    Damit wird es für das Schiedsrichter-Gespann noch komplexer und komplizierter. Die Abseitsregel müsste endlich wieder vereinfacht werden, so dass sich die Unparteiischen auf das Spiel konzentrieren können.
    1. Antwort von c schudi , Sins
      June, überleg erst mal… so ist es eine Vereinfachung, das ist der Sinn der Sache. tststs