Zum Inhalt springen

Fussball allgemein Peter Gilliéron bleibt SFV-Präsident

Peter Gilliéron ist für zwei weitere Jahre als Zentralpräsident des Schweizerischen Fussballverbands (SFV) bestätigt worden. Der seit 2009 amtierende Berner Anwalt hatte keinen Gegenkandidaten.

Peter Gilliéron
Legende: Peter Gilliéron Der Berner präsidiert seit 2009 den Schweizerischen Fussballverband. EQ Images

Von der Delegiertenversammlung im Berner Kursaal neu in den Zentralvorstand gewählt wurde Bernhard Heusler. Der FCB-Präsident ersetzt den zurückgetretenen Tessiner Giancarlo Dazio.

Bereits am Vortag war Dominique Blanc als neuer Präsident der Amateur-Liga und damit ebenfalls als Mitglied des SFV-Exekutivgremiums gewählt worden.

Alle übrigen Mitglieder des siebenköpfigen Zentralvorstandes wurden bestätigt. Er besteht nun aus Gilliéron, Heusler, Philippe Hertig, Peter Hofstetter sowie den Präsidenten der drei SFV-Abteilungen, Heinrich Schifferle (Swiss Football League), Romano Clavadetscher (Erste Liga) und Blanc.