Zum Inhalt springen

Header

Peter Gilliéron
Legende: Peter Gilliéron Der Berner präsidiert seit 2009 den Schweizerischen Fussballverband. EQ Images
Inhalt

Fussball allgemein Peter Gilliéron bleibt SFV-Präsident

Peter Gilliéron ist für zwei weitere Jahre als Zentralpräsident des Schweizerischen Fussballverbands (SFV) bestätigt worden. Der seit 2009 amtierende Berner Anwalt hatte keinen Gegenkandidaten.

Von der Delegiertenversammlung im Berner Kursaal neu in den Zentralvorstand gewählt wurde Bernhard Heusler. Der FCB-Präsident ersetzt den zurückgetretenen Tessiner Giancarlo Dazio.

Bereits am Vortag war Dominique Blanc als neuer Präsident der Amateur-Liga und damit ebenfalls als Mitglied des SFV-Exekutivgremiums gewählt worden.

Alle übrigen Mitglieder des siebenköpfigen Zentralvorstandes wurden bestätigt. Er besteht nun aus Gilliéron, Heusler, Philippe Hertig, Peter Hofstetter sowie den Präsidenten der drei SFV-Abteilungen, Heinrich Schifferle (Swiss Football League), Romano Clavadetscher (Erste Liga) und Blanc.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen