Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Racioppi positiv getestet Corona-Fall in der U21 – Spiel kann trotzdem stattfinden

Anthony Racioppi, der Torhüter der Schweizer U21-Nationalmannschaft, wurde positiv auf Covid-19 getestet.

U21-Goalie Anthony-Racioppi.
Legende: Positiv getestet U21-Goalie Anthony-Racioppi. Freshfocus

Wenige Stunden vor der Partie gegen die Slowakei hat der SFV den positiven Corona-Fall von Goalie Anthony Racioppi vermeldet. Der Akteur von Olympique Lyon wurde nach Absprache mit dem kantonsärztlichen Dienst isoliert und habe das Team bereits verlassen.

Weil die Delegation das SFV-Schutzkonzept «konsequent umgesetzt» habe, gebe es keine weiteren Einschränkungen für Personen rund um das U21-Nationalteam. Die restlichen Testresultate der Delegation der U21-Nationalmannschaft seien negativ ausgefallen.

Spiel am Abend findet statt

Der Zusammenzug der U21-Nationalmannschaft um Trainer Mauro Lustrinelli kann somit programmgemäss weitergeführt werden. Am Freitagabend trifft das Team in der EM-Qualifikation in Schaffhausen auf die Slowakei (ab 18:55 Uhr als Livestream auf srf.ch/sport und in der Sport App). In der EM-Qualifikation liegt die Schweiz nach 4 Partien ungeschlagen Platz 1.

Video
Archiv: U21 gewinnt in der EM-Quali gegen Frankreich
Aus Sport-Clip vom 19.11.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen