Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Rarer Erfolg am 26.04.2000 Im 23. Anlauf: Aus Andorra wird eine Siegermannschaft

Vor exakt 20 Jahren gewannen die Fussball-Zwerge aus Andorra erstmals überhaupt. Weissrussland zahlte seinen Ausrutscher bis heute dreifach zurück.

Andorras Nationalteam beim Abspielen der Landeshymne.
Legende: Stramm stehen trotz dem Prügelknabe-Image Das andorranische Nationalteam. Reuters

Der Ausgangspunkt war der 13. November 1996. Ein 1:6 gegen Estland setzte es für den gut zwei Jahre zuvor gegründeten andorranischen Fussballverband bei der Länderspiel-Feuertaufe ab.

180 Wochen später konnte der Zwergstaat auf dem Rasen sein Verliererimage abstreifen. Am 26. April 2000, also vor exakt 20 Jahren, erkämpfte sich die Amateur-Elf ein 2:0 gegen Weissrussland. 19 Niederlagen und 4 Remis hatten die Spieler des unabhängigen Fürstentums in den Pyrenäen bis zu diesem Zeitpunkt aneinandergereiht.

Knappe Niederlagen gegen die Schweiz

Für die Nummer 135 des Fifa-Rankings sind bis heute 6 weitere Siege – aber auch 16 Remis und 139 (!) Niederlagen dazugekommen. Gegen die Schweiz verlor Andorra in der WM-Quali 2016/17 mit 1:2 und 0:3. Die Weissrussen, die sich damals in Andorra die Blösse gegeben hatten, konnten seither in den Direktduellen mit 3 Siegen zurückschlagen.

Video
Die Live-Highlights bei Schweiz vs. Andorra im August 2017
Aus sportlive vom 31.08.2017.
abspielen

Die Corona-Krise brachte unlängst auch Andorras Fussball zum Stillstand. Das Testspiel im März gegen die Färöer musste abgesagt werden, es wäre eine Chance auf ein rares Erfolgserlebnis gewesen ...

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen