Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«Winterpause» endlich vorbei Nach 9 langen Monaten: Der Amateurfussball kehrt zurück

In der Promotion League und der 1. Liga beginnt am Wochenende die neue Saison. Unter speziellen Bedingungen.

In der Promotion League rollt der Ball ab diesem Wochenende wieder.
Legende: Zurück aus dem Winterschlaf In der Promotion League rollt der Ball ab diesem Wochenende wieder. (Archivbild: Szene aus dem Spiel Yverdon - Bavois) Keystone

Geschlagene 9 Monate ist es her, seit im Amateurfussball zum letzten Mal gekickt wurde. November 2019, da sah die Fussball-Welt noch in Ordnung aus – und die dritt- bzw. vierthöchste Schweizer Spielklasse verabschiedeten sich in den Winterschlaf.

Im März hätte die Rückrunde starten sollen, da wütete das Coronavirus bereits. An diesem Wochenende rollt der Ball wieder, omnipräsent ist die Pandemie trotzdem. So musste in der 1. Liga die Partie FC Dietikon - Winterthur II verschoben werden, weil sich ein Dietiker Spieler infiziert hatte. 5 Akteure mussten nach Klubangaben zudem in Quarantäne.

FC Münsingen in Quarantäne

Box aufklappenBox zuklappen

Aufgrund von positiven Covid19-Tests im Umfeld der ersten Mannschaft befinden sich Kader, Trainer und Staff des FC Münsingen aktuell in Quarantäne. Daher muss das Meisterschaftsspiel vom 16. August gegen Black Stars Basel verschoben werden. Ein Verschiebedatum ist noch nicht bekannt.

Keine Fan-Durchmischung

Auch Schutzkonzepte machen den Klubs zu schaffen. «Es ist zweifellos ein Mehraufwand», so Reto Bisang, Präsident des 1.-Ligisten SC Goldau zum Boten der Urschweiz.

Man wolle Fans voneinander trennen, «deshalb erhalten alle ein entsprechendes Armband und dürfen sich nur in ihrem Sektor aufhalten». Weitere Massnahmen: separate Essstände, zusätzliche WC-Anlagen und eine obligatorische schriftliche Registrierung.

Video
Aus dem Archiv: SFL-CEO Schäfer über das Coronavirus
Aus Sport-Clip vom 28.02.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen