Zum Inhalt springen
Inhalt

1:1 gegen YB-Gegner Valencia Auch Barcelona lässt Punkte liegen

Wie Real Madrid bekundet in der Primera Division auch Barcelona Mühe. Das 1:1 bei Valencia war das 4. sieglose Spiel in Serie.

Lionel Messi steht in gebückter Haltung auf dem Rasen.
Legende: Ein Tor, aber nur einen Punkt Lionel Messi knickte mit dem FC Barcelona erneut ein. Reuters

Lionel Messi rettete dem FC Barcelona mit seinem 6. Saisontor (23.) immerhin einen Punkt. Nachdem Valencia, der nächste Gegner der Young Boys in der Champions League, dank Ezequiel Garay (2.) wie die Feuerwehr losgelegt hatte, flachte die Partie früh ab und endete leistungsgerecht 1:1.

Von den Schwächen der spanischen Top-Teams profitiert Sevilla. Die Andalusier übernahmen dank einem 2:1 gegen Celta Vigo die Tabellenspitze vor Barcelona und Atlético Madrid.

Nichts zu Lachen für Djourou

In der Serie A hatten die Schweizer in der 8. Runde wenig Grund zur Freude. Einzig Ricardo Rodriguez buchte mit der AC Milan einen Erfog. Die «Rossoneri» setzten beim 3:1 gegen Chievo Verona ihren Aufwärtstrend fort und kamen zum 3. Sieg innert einer Woche. Gonzalo Higuain ebnete dem Heimteam im San Siro mit seinen Saisontoren 3 und 4 den Weg.

Johan Djourou stand bei SPAL Ferrara zum 2. Mal in Folge in der Startelf und machte beim 0:1 in der 14. Minute keine gute Figur. Am Ende bezog der Tabellen-14. zuhause gegen Inter Milan mit 1:2 seine 4. Pleite in Serie.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.