Zum Inhalt springen

Header

Arteta: «Granit hat einen Fehler gemacht, der uns den Sieg gekostet hat» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 14.12.2020.
Inhalt

12. Runde der Premier League Xhakas Aussetzer leitet Arsenals Niederlage ein

Arsenal London kommt auch gegen Burnley nicht vom Fleck. Tottenham und Liverpool lassen Federn.

In der 12. Runde der Premier League blieb Arsenal auch beim abstiegsgefährdeten Burnley (0:1) ohne Punkte. Dass sich die Londoner nach dem 5. sieglosen Spiel als Tabellen-15. nun selber gefährlich nahe an den Relegationsplätzen bewegen, hat viel mit Granit Xhaka zu tun. Der Schweizer leistete sich in der 59. Minute einen unnötigen Aussetzer. Nach einem hart geführten Zweikampf und kurzer Provokation packte der 28-Jährige seinen Gegenspieler an der Gurgel und sah Rot.

Xhakas Ausraster fiel in eine Phase, in der das Führungstor für Arsenal nur noch eine Frage der Zeit zu sein schien. In Überzahl fasste Burnley neuen Mut und kam in der 73. Minute durch ein Eigentor von Pierre-Emerick Aubameyang zum entscheidenden Effort.

Granit Xhaka sah gegen Burnley die rote Karte.
Legende: Erwies seiner Mannschaft einen Bärendienst Granit Xhaka sah gegen Burnley die rote Karte. imago images

Liverpool verpasst Sprung an die Spitze

Derweil konnte Liverpool nicht vom Ausrutscher von Tottenham profitieren. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp kam beim Aufsteiger Fulham nur zu einem 1:1 und bleibt damit punktgleich hinter dem Konkurrenten auf Platz 2. Mohamed Salah (79.) rettete den Gästen zumindest per Penalty noch einen Punkt, nachdem Bobby De Cordova-Reid Fulham in Führung gebracht hatte (25.). Tottenham spielte im Londoner Derby bei Crystal Palace trotz Führung nur 1:1. Harry Kane (23.) traf zunächst für die Gäste, ehe Jeffrey Schlupp (81.) den Ausgleich erzielte.

Klopp: «Bin nicht mehr frustriert» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 13.12.2020.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von markus huegli  (Markus Hügli)
    Das schweizer Temperament ist anscheinend mit ihm durchgegangen. Und so einer ist Kapitän unserer Nati.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Lernt er eigentlich nie dazu.. Das war wirklich dumm von ihm..
    Schon in der Bundeliga. Ein Hitzkopf vor dem Herrn.
    Es heisst doch wer immer denselben Fehler macht sie lernresistent.
    Aber das was sein Trainer sagte ist auch nicht wirklich schlau..
    Sollte ihn eigentlich in Schutz nehmen. Hatten wir doch schon bei Arsenal..
    Granit such dir einen anderen Klub!
    Das muss er sich nicht antun..
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
    Xhaka hat einen gravierenden Fehler gemacht...
    Dass jetzt aber der Trainer in der Presskonferenz sagt, dass dieser Fehler den Sieg gekostet hat finde ich absolut lächerlich!
    Der Fehler hatte auf jeden Fall negative Auswirkungen auf das Spiel, doch Arsenal hätte dieses definitiv vor der roten Karte von Xhaka entscheiden können und müssen!
    Zu sagen, dass Xhaka derjenige sei, der die Niederlage zu verantworten hat ist einfach nur Beweis dafür, was dieser Trainer für ein Waschlappen ist...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen