Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

3:1 gegen ManCity Liverpool gewinnt Spitzenkampf und setzt sich ab

Die «Reds» bezwingen den Meister aus Manchester zu Hause mit 3:1 und glänzen dabei mit Effizienz.

Liverpool mit Virgil van Dijk und Sadio Mané.
Legende: Bleibt die Nummer 1 in England Liverpool mit Virgil van Dijk und Sadio Mané. Getty Images

Als Sadio Mané nur 6 Minuten nach der Pause per Kopf zum 3:0 traf, war die definitive Entscheidung gefallen. Noch nie zuvor in 232 Spielen an der Anfield Road hatte Liverpool nach einem Vorsprung von 2 oder mehr Toren noch verloren.

Den Unterschied hatte das Team von Jürgen Klopp zu Beginn der ersten Halbzeit gemacht. Fabinho mit einem schönen Distanzschuss (6.) und Mohamed Salah per Kopf (13.) schlossen zwei frühe Konter erfolgreich ab – dies mit den ersten zwei Torschüssen.

Silva-Tor bleibt Makulatur

Manchester City auf der anderen Seite war über weite Strecken das aktivere Team und vergab unter anderem durch Sergio Agüero und Angelino Grosschancen. Die Bemühungen zahlten sich zu spät aus: Bernardo Silva traf in der 78. Minute zum 3:1-Schlussstand.

Liverpool, das ohne den verletzten Xherdan Shaqiri angetreten war, setzt sich damit in der Tabelle weiter ab: Der Vorsprung auf das neu zweitplatzierte Leicester beträgt 8 Punkte. ManCity rutscht derweil auf Platz 4 ab.

Video
Guardiola: «Fragen Sie die Schiedsrichter, nicht mich»
Aus Sport-Clip vom 10.11.2019.
abspielen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.