Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Bayern München - Leverkusen
Aus Super League – Goool vom 04.07.2020.
abspielen
Inhalt

4:2-Sieg im Pokalfinal Die Bayern machen das Double perfekt

  • Bayern München gewinnt in Berlin das Endspiel im DFB-Pokal gegen Leverkusen mit 4:2.
  • Nach einer Stunde ist der Final durch Tore von David Alaba, Serge Gnabry und Robert Lewandowski entschieden.
  • Für die Münchner ist es der 20. Pokalsieg und nach der Meisterschaft der 2. grosse Titel der Saison.

Die Bayern waren schon in den Wochen vor der Corona-Pause stark. Seit dem Re-Start ist gegen die Mannschaft von Trainer Hansi Flick aber kein Kraut gewachsen. Der 11. Pflichtspielsieg in ebenso vielen Spielen bringt dem deutschen Meister den 2. Titel der Saison ein. Im Pokalfinal wurden die Münchner ihrer Favoritenrolle gegen Leverkusen gerecht.

Hradeckys schwerer Lapsus

Für die unabsichtliche Vorentscheidung im leeren Olympiastadion in Berlin sorgte Lukas Hradecky. Der Hintermann der Leverkusener leistete sich in der 59. Minute nach einem zentralen Weitschuss von Robert Lewandowski einen Riesenbock und liess den Ball zum 0:3 passieren.

Zwar liess die «Werkself» im Anschluss den Kopf nicht hängen und kam durch einen Kopfball von Sven Bender verdient zum Anschlusstor (63.). Mit etwas mehr Kaltblütigkeit hätte der Aussenseiter die Bayern sogar noch mehr herausfordern können.

Doch Lewandowski machte mit einem kecken Lupfer über Hradecky in der 89. Minute alles klar. Immerhin: Für den Schlusspunkt sorgte mit Kai Havertz ein Leverkusener. Der Shootingstar verwertete mit dem Schlusspfiff einen Elfmeter zum 2:4.

Double perfekt – Triple noch möglich

Die Bayern starteten sehr fokussiert in die Partie. David Alaba brachte die Münchner schon nach 16. Minuten mit einem herrlichen Freistoss-Schlenzer in Front. Serge Gnabry doppelte nur 8 Minuten später nach.

Für Bayern München ist es der 20. Triumph im DFB-Pokal. Es soll aber nicht der letzte Titel in dieser speziellen Saison sein. In der Champions League steht die Flick-Elf mit einem Bein im Viertelfinal (Achtelfinal-Hinspiel bei Chelsea 3:0 gewonnen). Und in dieser Form ist dem deutschen Rekordmeister alles zuzutrauen.

SRF zwei, Super League Goool, 04.07.2020, 22:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.