Zum Inhalt springen

Header

Guardiola: «5 Schüsse, 5 Tore – das ist nicht normal» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 21.09.2019.
Inhalt

5:0 nach 18 Minuten ManCity überfährt Watford mit Rekordstart

Am 6. Spieltag der Premier League zeigt Manchester City eine eindrückliche Reaktion auf den Ausrutscher gegen Norwich.

Noch schneller mit 5:0 ging in der Premier League noch keine Mannschaft in Führung. Nur 18 Minuten benötigten die «Himmelblauen» gegen Watford für die vorentscheidende Führung. David Silva, Sergio Agüero, Riyad Mahrez, Bernardo Silva und Nicolas Otamendi waren in dieser Reihenfolge für die Rekordführung verantwortlich.

Nach der Pause setzte Bernardo Silva zur Kür an. In der 49. und 60. Minute vollendete er seinen Hattrick. Es ist der erste seiner Profikarriere. Den 8:0-Endstand besorgte Regisseur Kevin De Bruyne. Nach der Niederlage in Norwich (2:3) vom letzten Spieltag zeigte ManCity damit eine beeindruckende Reaktion.

Leicester dreht Partie gegen Tottenham

Trotz einer 1:0-Pausenführung und einem sehenswerten Tor von Topskorer Harry Kane – er traf stolpernd ins hohe Eck – verliert Tottenham in Leicester 1:2. Der Rückstand der Londoner auf Leader Liverpool beträgt nun schon 10 Verlustpunkte.

Die Entscheidung fiel 5 Minuten vor dem Ende. Mittelfeldspieler James Maddison war mit einem Flachschuss aus über 20 Metern erfolgreich.