8 Tore: Real wie im Rausch

Real Madrid hat in der 4. Runde der Primera Division auswärts gegen La Coruna einen 8:2-Kantersieg gefeiert. Aston Villa bezog beim 0:3 gegen Arsenal die 1. Saisonniederlage, Juventus gewann das Spitzenspiel bei der AC Milan knapp.

James Rodriguez Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kommt immer besser in Fahrt Real-Torschütze James Rodriguez. Keystone

Nach zuletzt 2 Niederlagen in der Primera Division kam das Team von Coach Carlo Ancelotti beim Aufsteiger zum 2. Saisonsieg. Cristiano Ronaldo feierte einen Hattrick, Gareth Bale und der eingewechselte Javier «Chicharito» Hernandez trafen doppelt. Zudem steuerte James Rodriguez ein Traumtor zum höchsten Real-Auswärtssieg der Klubgeschichte bei.

Senderos verliert erstmals

In der 5. Runde der Premier League bezog Aston Villa mit Philippe Senderos beim 0:3 zuhause gegen Arsenal die erste Saisonniederlage. Zwischen der 32. und der 36. Minute trafen Mesut Özil, Danny Welbeck und Aly Cissokho (Eigentor). Liverpool verlor bei West Ham United mit 1:3.

Juventus mit Mini-Sieg

Juventus Turin gewann in der 3. Runde das Spitzenspiel bei der AC Milan mit 1:0. Den einzigen Treffer erzielte Carlos Tevez nach einem Doppelpass mit Paul Pogba in der 71. Minute. Stephan Lichtsteiner wurde bei den Gästen in der 82. Minute ausgewechselt.