Zum Inhalt springen

Header

Video
Bachmann zieht es nach dreieinhalb Jahren weiter
Aus sportflash vom 03.07.2020.
abspielen
Inhalt

Abschied aus England Bachmann wechselt von Chelsea zu PSG

Nati-Spielerin Ramona Bachmann verlässt Chelsea nach dreieinhalb Jahren und spielt künftig für Paris St-Germain.

Erst gerade hat sie mit Chelsea den Meistertitel gefeiert, nun verkündet Ramona Bachmann nach dreieinhalb Jahren ihren Abschied aus England. Die 107-fache Schweizer Internationale (49 Tore) wechselt zu Paris St-Germain nach Frankreich.

Beim französischen Spitzenklub unterschrieb die 29-jährige Stürmerin bis 2022 und erhofft sich eine wichtigere Rolle als zuletzt bei Chelsea, wo sie nur noch zu Teileinsätzen gekommen war. Zuvor hatte Bachmann bereits für den schwedischen Klub Rosengard und für Wolfsburg (GER) gespielt.

Spanien-Legionärin Calligaris zieht weiter

Neben Bachmann wechselt auch Viola Calligaris den Klub. Die 24-jährige Schweizer Internationale, die in der abgebrochenen Saison in Spanien für Valencia spielte, schliesst sich mit einem Vertrag bis Sommer 2022 Stadtrivale Levante an.

Das Gastspiel beim Dritten der letzten Saison ist für die ehemalige Mittelfeldspielerin der Young Boys nach Atlético Madrid und Valencia die dritte Station in Spanien.

Zuvor hatte bereits Malin Gut den Wechsel von GC zu Arsenal bekanntgegeben.

Die 26-fache Internationale Viola Calligaris.
Legende: Wechselt innerhalb Spaniens Die 26-fache Internationale Viola Calligaris. Keystone

SRF zwei, sportflash, 03.07.2020, 22:35 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen