Allardyce wird Hodgsons Nachfolger

Der neue Nationalcoach Englands heisst Sam Allardyce. Der 61-Jährige tritt bei den «Three Lions» die Nachfolge von Roy Hodgson an.

Video «Allardyce neuer England-Coach» abspielen

Allardyce neuer England-Coach

0:16 min, vom 22.7.2016

Was sich in den letzten Tagen abgezeichnet hatte, bestätigte der englische Fussball-Verband FA am Freitag. Die Wahl fiel auf Sam Allardyce.

Der 61-Jährige stand zuletzt beim Premier-League-Klub AFC Sunderland unter Vertrag. Allardyce, der neben US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann auch die anderen Anwärter Steve Bruce (Hull City) und Eddie Howe (AFC Bournemouth) hinter sich gelassen hat, steigt zum 15. Teammanager der Engländer auf.

Er tritt damit die Nachfolge von Roy Hodgson an. Der 68-Jährige hatte nach dem blamablen Aus von Wayne Rooney und Co. im EM-Achtelfinal gegen Aussenseiter Island (1:2) den Hut genommen.