Zum Inhalt springen
Inhalt

Arsenal schlägt Everton West Ham beendet Chelseas perfekte Bilanz

Die «Blues» kommen bei West Ham nicht über ein 0:0 hinaus und geben erstmals Punkte ab. Arsenal feiert 4. Sieg in Serie.

Chelsea-Star Eden Hazard im Zweikampf mit Declan Rice.
Legende: Trank kein Zielwasser Chelsea-Star Eden Hazard im Zweikampf mit Declan Rice. Getty Images

6 Pflichtspiele, 6 Siege: Chelsea hatte unter Neo-Trainer Maurizio Sarri einen veritablen Glanzstart hingelegt. Nun fand die makellose Serie der «Blues» bei Stadtrivale West Ham ein Ende. Die «Hammers» mauerten sich – auch dank einer starken Leistung von Goalie Lukasz Fabianski – zu einem 0:0.

Das Remis hat zur Folge, dass Liverpool nach sechs Premier-League-Spieltagen als einziges Team verlustpunktlos dasteht. Manchester City und Chelsea folgen mit 16 Zählern auf den Rängen 2 und 3.

Arsenal macht weiter Boden gut

Im zweiten Sonntagspiel führte das Sturmduo Alexandre Lacazette/Pierre-Emerick Aubameyang Arsenal zum 2:0-Sieg gegen Everton. Granit Xhaka spielte bei den «Gunners» durch, Stephan Lichtsteiner kam nicht zum Einsatz. Dank dem 4. Sieg in Serie klettert das mit zwei Niederlagen in die Saison gestartete Arsenal in der Tabelle auf Rang 6.

Legende: Video Chelsea-Coach Sarri an der Medienkonferenz (englisch) abspielen. Laufzeit 01:35 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 23.09.2018.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.