Zum Inhalt springen

Header

Audio
Stindl führt Mönchengladbach zum Sieg (ARD, Autor: Edgar Endres)
abspielen. Laufzeit 00:40 Minuten.
Inhalt

Auch Dortmund erfolgreich Mönchengladbach zittert sich zum Sieg

Borussia Mönchengladbach ringt Augsburg auswärts 3:2 nieder. Dortmund feiert gegen Freiburg einen 1:0-Heimsieg.

Dank dem 14. Saisonsieg hält Mönchengladbach den Anschluss an die Spitze. Den Erfolg in Augsburg mussten sich die Borussen aber hart erkämpfen. Die Borussia ging nach der Pause mit 2:0 in Führung, die Augsburger konnten aber wenig später verkürzen. Auch nach Lars Stindls 2. Tor des Abends zum 3:1 meldeten sich die Gastgeber schnell zurück. Mönchengladbach brachte den Vorsprung aber über die Zeit.

Bei den Gästen spielten Yann Sommer, Nico Elvedi und Denis Zakaria durch. Breel Embolo wurde in der Schlussphase eingewechselt. Bei Augsburg stand Ruben Vargas 90 Minuten auf dem Platz, Stephan Lichtsteiner wurde zur Pause ausgewechselt.

BVB jubelt dank Sancho

Borussia Dortmund mit dem Schweizer Roman Bürki im Tor feierte einen 1:0-Heimsieg gegen Freiburg. Matchwinner für den BVB war Jadon Sancho mit seinem Treffer in der 15. Minute. Manuel Akanji ersetzte unmittelbar nach der Pause den angeschlagenen Mats Hummels.

Schalke steckt derweil weiter. Gegen Köln setzte es für die «Knappen» auswärts eine empfindliche 0:3-Klatsche ab.

cud

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen