Zum Inhalt springen
Inhalt

Bale und Carvajal treffen Real entscheidet Derby gegen Getafe für sich

Saisonauftakt gelungen: Real Madrid schlägt Getafe mit 2:0. Und: Sevillas Neuzugang André Silva schafft Historisches.

Real jubelt über Tor gegen Getafe
Legende: Jubeln gemeinsam über das 1:0 Torschütze Dani Carvajal (Nummer 2) und seine Teamkollegen. Getty Images

Nach Barcelona ist auch Real Madrid mit einem Heimsieg in die neue Saison gestartet. Die «Königlichen» schlugen zum Auftakt Getafe mit 2:0. Carvajal eröffnete das Skore nach 20 Minuten mit einem feinen Kopfball-Heber. Gareth Bale doppelte in der 51. Minute mit einem satten Schuss aus der Drehung nach.

Damit ist der Start für Real in die «Nach-Ronaldo-Ära» doch einigermassen geglückt. Am vergangenen Mittwoch hatten die Madrilenen in Tallinn den Supercup gegen Stadtrivale Atletico mit 2:4 verloren.

Legende: Video Supercup: Atletico schlägt im Städtederby CL-Sieger Real abspielen. Laufzeit 03:26 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.08.2018.

Sevillas André Silva mit Traum-Einstand

Vor Real Madrid hatte bereits der FC Sevilla den ersten Dreier eingefahren. Bei Aufsteiger Rayo Vallecano siegten die Andalusier problemlos 4:1. Stürmer André Silva glänzte mit einem Hattrick. Der 22-jährige Portugiese kam erst vor wenigen Tagen von der AC Milan zu Sevilla. Silva ist der erste Spieler seit Romario 1993, der im ersten Primera-Division-Spiel 3 Treffer erzielen konnte.