Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Real jubelt über Tor gegen Getafe
Legende: Jubeln gemeinsam über das 1:0 Torschütze Dani Carvajal (Nummer 2) und seine Teamkollegen. Getty Images
Inhalt

Bale und Carvajal treffen Real entscheidet Derby gegen Getafe für sich

Saisonauftakt gelungen: Real Madrid schlägt Getafe mit 2:0. Und: Sevillas Neuzugang André Silva schafft Historisches.

Nach Barcelona ist auch Real Madrid mit einem Heimsieg in die neue Saison gestartet. Die «Königlichen» schlugen zum Auftakt Getafe mit 2:0. Carvajal eröffnete das Skore nach 20 Minuten mit einem feinen Kopfball-Heber. Gareth Bale doppelte in der 51. Minute mit einem satten Schuss aus der Drehung nach.

Damit ist der Start für Real in die «Nach-Ronaldo-Ära» doch einigermassen geglückt. Am vergangenen Mittwoch hatten die Madrilenen in Tallinn den Supercup gegen Stadtrivale Atletico mit 2:4 verloren.

Legende: Video Supercup: Atletico schlägt im Städtederby CL-Sieger Real abspielen. Laufzeit 03:26 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.08.2018.

Sevillas André Silva mit Traum-Einstand

Vor Real Madrid hatte bereits der FC Sevilla den ersten Dreier eingefahren. Bei Aufsteiger Rayo Vallecano siegten die Andalusier problemlos 4:1. Stürmer André Silva glänzte mit einem Hattrick. Der 22-jährige Portugiese kam erst vor wenigen Tagen von der AC Milan zu Sevilla. Silva ist der erste Spieler seit Romario 1993, der im ersten Primera-Division-Spiel 3 Treffer erzielen konnte.