Zum Inhalt springen
Inhalt

Barcelona baut Vorsprung aus Herber Dämpfer für Real Madrid

Die «Königlichen» beziehen zuhause eine empfindliche 0:2-Niederlage gegen San Sebastian. Barcelona hält sich schadlos.

Bei den Real-Spielern herrscht Fassungslosigkeit.
Legende: Hängende Köpfe Bei den Real-Spielern herrscht Fassungslosigkeit. Keystone

Die Partie gegen die Basken verlief für Real äusserst unglücklich. Bereits in der 2. Minute entschied der Schiedsrichter auf Penalty für die Gäste – eine umstrittene Entscheidung. Jose Willian traf zur frühen Führung für San Sebastian.

Nach gut einer Stunde wurde Reals Lucas mit einer ebenfalls streng verhängten zweiten gelben Karte des Feldes verwiesen. 5 Minuten später hätte Real nach einem Foul an Vinicius Junior einen Penalty bekommen müssen. Das 2:0 der in Überzahl spielenden Gäste fiel nach einem Konter in der 83. Minute. Dazwischen hatten die Madrilenen zahlreiche Top-Chancen vergeben.

Barcelona baut Vorsprung aus

Der FC Barcelona nutzte Reals Aussetzer am späteren Sonntagabend mit einem 2:1-Sieg gegen Getafe. Lionel Messi erzielte mit dem 1:0 nach 20 Minuten sein 16. Meisterschaftstor in dieser Saison. Luis Suarez doppelte noch vor der Pause nach.

Die Katalanen führen die Tabelle mit 5 Punkten Vorsprung auf Atletico Madrid an. Real belegt mit 10 Punkten Rückstand auf Leader Barcelona nur Platz 5.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.