Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ajeti mit Traum-Debüt
Aus Sportradio vom 22.08.2020.
abspielen. Laufzeit 00:19 Minuten.
Inhalt

Bei seiner Premiere Ajeti schiesst Celtic Glasgow zum Sieg

Der Basler Stürmer avanciert zum Matchwinner. Cedric Itten spielt beim Sieg der Glasgow Rangers durch.

Was für ein Liga-Debüt: Im Auswärtsspiel gegen Dundee United traf Albian Ajeti 7 Minuten vor dem Ende zum 1:0-Sieg. Der Basler Stürmer, der am Dienstag in der Qualifikation zur Champions League gegen KR Reykjavik mit einem Teileinsatz seinen Einstand bei Celtic gegeben hatte, war 9 Minuten davor eingewechselt worden. Lange Zeit hatte Benjamin Siegrist im Dundee-Tor die Favoriten aus Glasgow zur Verzweiflung gebracht.

Itten spielt durch

Celtic hat in der schottischen Premier League erst 3 Spiele absolviert und dabei 7 Punkte geholt. Auf Platz 1 ist derzeit mit 5 Spielen und 13 Zählern Celtics Stadtrivale Glasgow Rangers klassiert. Cedric Itten stand beim 2:0-Heimsieg des Leaders gegen Kilmarnock erstmals in der Startformation und während 90 Minuten im Einsatz. Bei den beiden Toren war der frühere Stürmer des FC St. Gallen nicht beteiligt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Das mag ich Ajeti von ganzem Herzen gönnen!! Nach dieser schwierigen Zeit. Die Schweiz braucht gute Stürmer, welche auch spielen. Itten spielte durch! Toll!!
    Weiter so jungs
  • Kommentar von Phaisto Siva  (Volcanos1886)
    Die Schweizer übernehmen die schottische Premiership!