Benjamin Siegrist: Warten auf die Premier League

2009 wurde Benjamin Siegrist U17-Weltmeister und dabei mit dem goldenen Handschuh zum weltbesten Goalie gekürt. Schon damals gehörte er Aston Villa. Doch auch 6 Jahre später wartet er noch auf den Durchbruch.

Video «Der Goldene Handschuh im goldenen Käfig? – Benjamin Siegrist» abspielen

Der goldene Handschuh im goldenen Käfig? – Siegrist im Gespräch

10 min, aus sportlounge vom 7.9.2015

Benjamin Siegrists Karriere erfuhr bereits 2009 einen frühen Höhepunkt: In Nigeria wurde die U17-Nationalmannschaft sensationell Weltmeister. Mit 17 Jahren wechselte der Aargauer zur Organisation von Premier-League-Klub Aston Villa. Seither geriet seine Karriere ins Stocken, nach zahlreichen Verletzungen wartet der mittlerweile 23-Jährige noch immer auf seinen ersten Premier-League-Einsatz.

Wie Siegrist mit diesen Rückschlägen umgeht und wieso seine Motivation dennoch ungebrochen ist, erfahren Sie im «sportlounge»-Gespräch.