«Besser als Klopp»: Huddersfield feiert Wagner

Huddersfield Town steht als dritter Aufsteiger in die Premier League fest. Mit einem interessanten Mann an der Seitenlinie.

Im November 2015 übernahm David Wagner als Trainer bei Huddersfield die Geschicke. Knapp 19 Monate später steigt der Klub aus der 150'000-Einwohner-Stadt in die Premier League auf. Das ist mehr als bemerkenswert:

  • Huddersfield ist Wagners erste Profistation nach Engagements in der Jugend von Hoffenheim und der 2. Mannschaft von Dortmund.
  • Wagner ist der erste nicht-britische Trainer der 108-jährigen Vereinsgeschichte der «Terriers».
  • Nach 45 langen Jahren kehrt Huddersfield wieder in die Premier League zurück.
Video «Wagner: «Wussten nicht, wo unsere Grenze ist» (engl.)» abspielen

Wagner: «Wussten nicht, wo unsere Grenze ist» (engl.)

0:33 min, vom 30.5.2017

In der höchsten englischen Spielklasse wird der 45-Jährige auch auf Liverpool mit Jürgen Klopp treffen. Das Besondere daran: Klopp und Wagner sind beste Freunde, Wagner war Klopps Trauzeuge. Und folgt ihm jetzt in die Premier League.

Und auch wenn ihm Klopp diesbezüglich noch etwas voraushat: Für seine Spieler ist Wagner schon jetzt «besser als Klopp», wie sie nach dem Aufstieg in der Kabine sangen.