Bunjaku fällt aus - Jovetic zu ManCity

Der Schweizer Stürmer Albert Bunjaku vom deutschen Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern muss aufgrund einer Knieverletzung rund vier Monate pausieren. Und: Stevan Jovetic verlässt die Fiorentina.

Video «Fussball: Bunjaku fällt aus» abspielen

Bunjaku fällt aus («sportaktuell»)

0:14 min, vom 18.7.2013

Albert Bujaku wurde zu Wochenbeginn bei einer Operation ein freier Gelenkkörper am rechten Knie entfernt. «Ich habe im Trainingslager wiederholt Probleme verspürt», sagte der 29-jährige Angreifer, der nun hofft, «in der zweiten Saisonhälfte wieder voll angreifen» zu können.

Das Knie bereitete Bunjaku schon in der Vergangenheit Probleme. Der ehemalige Schweizer Nati-Spieler war bereits 2010 aufgrund eines Knorpelschadens ein Jahr ausgefallen.

Jovetic nach England

Stevan Jovetic verlässt die Fiorentina nach fünf Jahren und wechselt in die Premier League zu Manchester City. Der 23-jährige montenegrinische Internationale erzielte in der abgelaufenen Saison 13 Treffer in der Serie A. Über die Ablösesumme wurde nichts bekannt.

Ablösefrei wechselt der französische Internationale Florent Malouda (33) für zwei Jahre von Chelsea zum türkischen Erstligisten Trabzonspor.