Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Das Dortmunder Publikum verabschiedet sich von Jürgen Klopp.
Legende: Tolle Choreographie Das Dortmunder Publikum verabschiedet sich von Jürgen Klopp. Reuters
Inhalt

Internationale Ligen BVB «beschenkt» Klopp - Augsburg in der Europa League

Der BVB hat seinem scheidenden Coach Jürgen Klopp einen 3:2-Heimsieg gegen Werder Bremen geschenkt und damit die Europa-League-Qualifikation sichergestellt. Augsburg und Schalke haben derweil ihren Platz in der Gruppenphase auf sicher.

Abschied von Kehl

Abschied von Kehl

Vor der Partie zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen wurde Sebastian Kehl offiziell verabschiedet. Der langjährige Captain spielte über 13 Jahre für den BVB.

Von Abschied wollte Jürgen Klopp im Vorfeld seines letzten Bundesliga-Spiels als BVB-Coach nichts wissen. Doch spätestens als er die tolle Fan-Choreographie vor dem Anpfiff sah, dürfte er einmal leer geschluckt haben.

Der BVB machte seinem scheidenden Trainer mit dem 3:2-Sieg gegen Werder Bremen ein schönes Abschiedsgeschenk. Die direkte Qualifikation für die Europa-League-Gruppenphase verpassten die Dortmunder aber gleichwohl. Dies, weil Augsburg sich dank einem 2:1-Sieg gegen Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach Platz 5 sicherte. Ebenfalls für die Europa-League qualifiziert ist das sechstplatzierte Schalke.

Doch noch direkt in die EL?

Gewinnt der BVB am kommenden Samstag gegen den VfL Wolfsburg den DFB-Pokal, bleibt ihm die Qualifikationsrunde für die Europa League aber dennoch erspart.

Shinji Kagawa (15.), Pierre-Emerick Aubameyang (17.) und Henrich Mchitarjan (42.) trafen für die Schwarz-Gelben. Für Werder waren Levin Öztunali (26.) Theodor Gebre Selassie (85.) erfolgreich.

Bayern siegt zum Abschluss

Der FC Bayern München stimmte sich mit einem 2:0-Sieg gegen den FSV Mainz 05 auf die Meisterfeier ein. Robert Lewandowski (25.) per Elfmeter und Bastian Schweinsteiger (48.) waren die Bayern-Torschützen. Nach dem Abpfiff gab es die Meisterehrung inklusive Übergabe der «Schale».

Als Vizemeister beendete der VfL Wolfsburg mit einem 2:2 beim 1. FC Köln die Saison. Diego Benaglio und Ricardo Rodriguez fehlten bei den «Wölfen» verletzungsbedingt.

Sendebezug: Radio SRF 3, Nachmittagsbulletin, 23.05.15 17:10 Uhr.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.