Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Chelsea folgt Arsenal Londoner Derby im FA-Cup-Final

Dank eines 3:1-Sieges über Manchester United im Wembley steht Chelsea im Final des FA Cups, wo es auf Arsenal trifft.

Mason Mount
Legende: Unter den Torschützen Mason Mount feiert mit seinen Teamkollegen. imago images

Im FA Cup kommt es zur Neuauflage des Europa-League-Endspiels von 2019. Chelsea spielt am 1. August im Wembley-Stadion von London gegen Stadtrivale Arsenal.

Die «Blues» sicherten sich das Finalticket dank eines 3:1 über Manchester United. Mit je einem Tor unmittelbar vor und nach der Pause ebneten Olivier Giroud und Jungstar Mason Mount Chelsea den Weg zum Sieg. Wegen einer Verletzung von Manchesters Verteidiger Eric Bailly, der sich in einem Luftduell eine Platzwunde am Kopf zuzog, wurden in der ersten Halbzeit 11 Minuten nachgespielt.

Maguire mit Eigentor

Harry Maguire besiegelte das Schicksal von United mit einem Eigentor in der 74. Minute. Bruno Fernandes' 1:3 per Foulpenalty 5 Minuten vor Schluss war schliesslich nur noch Resultatkosmetik.

Für Manchester endete im Wembley eine Serie von 19 Pflichtspielen ohne Niederlage.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen