Chelsea-Minimalisten bauen Siegesserie aus

In der 17. Runde der Premier League gewinnt Chelsea bei Crystal Palace knapp mit 1:0. Für den souveränen Leader ist es bereits der 11. Sieg in Folge.

Diego Costa feiert seinen Treffer. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Torgarant Diego Costa. Imago

Zum 3. Mal in Serie reichte Chelsea ein einziger Treffer, um die 3 Punkte einzufahren. Mann des Spiels gegen Crystal Palace war Diego Costa. Der spanische Internationale traf kurz vor der Pause nach einer Flanke von César Azpilicueta per Kopf zum 1:0. Für Costa war es das 13. Tor im 17. Liga-Spiel. Damit ist er erfolgreichster Torschütze der Premier League.

Dank dem 11. Sieg in Serie baute Chelsea seinen Vorsprung an der Tabellenspitze vorübergehend auf 9 Punkte aus.

Shaqiri kommt nicht zum Einsatz

Stoke City und Meister Leicester trennten sich 2:2. Der Ausgleich Leicesters, das nach der roten Karte gegen Jamie Vardy in der 29. Minute zu Zehnt auskommen musste, fiel erst in der 88. Minute. Bei den «Potters» sass Xherdan Shaqiri 90 Minuten auf der Bank.

Manchester United kam dank zwei Toren von Zlatan Ibrahimovic zu einem 2:0-Sieg auswärts gegen West Bromwich. Watford (mit Valon Behrami; sah Gelb) unterlag in Sunderland mit 0:1.

Zlatan Ibrahimovic. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: War mit seinen zwei Toren der gefeierte Held Zlatan Ibrahimovic. Reuters