Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Citizens zurück an der Spitze ManCity gelingt Revanche gegen «Spurs»

3 Tage nach dem bitteren Champions-League-Aus feiert Manchester City gegen Tottenham einen 1:0-Sieg in der Premier League.

Phil Foden.
Legende: Muss nur noch einköpfeln Phil Foden. Imago Images

Im verrückten CL-Viertelfinal-Rückspiel zwischen Manchester City und Tottenham war der erste Treffer in der 4. Minute gefallen. 3 Tage später dauerte es nur eine Zeigerumdrehung mehr, ehe der Youngster Phil Foden die «Skyblues» in Führung brachte. Der erst 18-jährige Engländer profitierte von einer mustergültigen Vorlage von Sergio Agüero, um per Kopf auf 1:0 zu stellen (5.).

Anders als noch am Mittwoch blieb es bis zum Schluss bei einem Treffer. Heung-min Son vergab die beste Chance der Spurs kurz vor der Pause, als er etwas glücklich alleine vor Ederson zum Abschluss kam.

City überholt Liverpool

Dank dem Sieg zieht ManCity in der Tabelle zumindest vorübergehend wieder an Liverpool vorbei. Die «Reds» gastieren am Sonntag bei Cardiff. Für Manchester City geht es am Mittwoch weiter, dann steht das Nachholspiel gegen Stadtrivale United an.

Für Tottenham wird es im Kampf um die 4 Champions-League-Plätze immer enger. Zwar liegen die «Spurs» noch auf Rang 3. Der Vorsprung auf Platz 5 beträgt aber nur 1 Punkt.

Video
Archiv: Das unglaubliche CL-Rückspiel ManCity vs. Tottenham
Aus Sport-Clip vom 17.04.2019.
abspielen

Sendebezug: Radio SRF 3, Bulletin von 17:50 Uhr, 20.04.19

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Alexander Ognjenovic  (Alex)
    Falls die Citizens am Mittwoch gegen Stadtrivale ManU gewinnen habe ich keine Zweifel daran dass City meister wird.
    1. Antwort von Jan Wayne  (Wayner)
      Bin ich mir nicht sicher. Sie haben in der Liga ihre Punkte auch gegen verhältnismässig tiefer klassierte Teams wie Wolves, Crystal Palace, Leicester oder Newcastle liegen lassen. ;)