Zum Inhalt springen
Inhalt

CL-Gegner von YB Juventus bereit für Spitzenkampf

Die «alte Dame» gewinnt gegen Blerim Dzemailis Bologna überlegen mit 2:0. Valencia spielt gegen Celta Vigo 1:1.

Matuidi im Zweikampf mit Dzemaili
Legende: Im Zweikampf mit Juventus' Blaise Matuidi Für den Schweizer Blerim Dzemaili (mit Captainbinde) gab es am Mittwochabend nichts zu holen. Getty Images

Juventus - Bologna 2:0 (2:0)

Der nächste YB-Gegner in der Champions League, Juventus Turin, kommt gegen Bologna im Schongang zu einem 2:0-Erfolg. Gegen das Team des Schweizers Blerim Dzemaili erzielten Paulo Dybala und Blaise Matuidi die Tore. Dzemaili spielte mit der Captainbinde durch.

Die Turiner haben somit nach 6 Spielen in der Serie A 6 Siege auf dem Konto. Am Wochenende folgt der italienische Spitzenkampf gegen die SSC Napoli, ehe am Dienstag die Berner Young Boys empfangen werden.

Valencia - Celta Vigo 1:1 (1:0)

Valencia reicht es gegen Celta Vigo nach einer 1:0-Führung nur zu einem Unentschieden. Die schlecht in die Saison gestarteten Ostspanier (Platz 15 vor diesem Spieltag) konnten damit keinen Befreiungsschlag landen. Valencias Michy Batshuayi und Iago Aspas erzielten die Tore.

Der 3. CL-Gegner von YB, Manchester United, spielte am Dienstag und unterlag im Ligacup gegen einen Zweitligisten.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.