Conte neuer Nationaltrainer von Italien

Antonio Conte ist neuer Trainer der italienischen Nationalmannschaft. Der ehemalige Coach von Juventus Turin übernimmt das Amt von Vorgänger Cesare Prandelli.

Video «Fussball: Conte neuer Nationalcoach Italiens» abspielen

Conte neuer Nationalcoach Italiens

0:15 min, aus sportaktuell vom 14.8.2014

Antonio Conte hatte im Juli seinen Rücktritt bei Juventus Turin erklärt, nachdem er mit der Mannschaft insgesamt 3 Meistertitel in Folge feiern konnte. Beim italienischen Verband erhält Conte einen Vertrag bis zur EM 2016 in Frankreich.

Nachfolger von Prandelli

Als Nationaltrainer folgt Conte auf Cesare Prandelli, der nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus der Italiener an der WM in Brasilien zurückgetreten war. Laut Gazzetta dello Sport soll Conte in seiner Amtszeit insgesamt 3,6 Millionen verdienen.