Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Corona-News im Fussball Bundesliga: Keine Zuschauer bis mindestens Ende August

Geisterspiel in der Bundesliga
Legende: Das höchste der Gefühle bis Ende August In der Bundesliga wird es bis dann nur Geisterspiele geben. Getty Images

Deutschland: Bis Ende August maximal Geisterspiele

Der Spuk ist noch lange nicht vorbei. «Geisterspiele» bleiben für die Bundesliga wohl die einzige Hoffnung zur Saisonfortsetzung. Dies, weil Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten am Mittwoch beschlossen haben, alle Grossveranstaltungen bis zum 31. August zu verbieten. «Die Bundesliga war noch kein Thema. Ob Geisterspiele möglich sind, werden wir beim nächsten Treffen diskutieren», sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder. Dieses findet am 30. April statt. Bei ihrem nächsten virtuellen Krisentreffen am 23. April müssen die Bundeliga-Klubs den Wiederbeginn also erneut ohne konkrete Vorgaben der Politik planen.

Österreich: Bald wieder Bundesliga?

Auch in Österreich soll so schnell wie möglich wieder Bundesliga gespielt werden. Dies ohne Zuschauer, wie Sportminister Werner Kogler bekanntgab. Österreich will den professionellen Sport allmählich wieder in den Alltag integrieren. Noch in diesem Monat sollen Freiluft- und Hallenanlagen für die ungefähr 600 Profi-Athleten des Landes geöffnet werden. Die Fussballteams dürfen in Gruppen von maximal 6 Spielern trainieren.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen