Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Ligen Der Debüt-König: Asensio mit einem Traumtor zum «5. Streich»

Real Madrids Youngster erzielte in seinem ersten Spiel für die spanische U21-Nationalmannschaft einen Hattrick. Der 21-Jährige ist damit bereits zum 5. Mal bei einem Debüt erfolgreich.

Gleich dreimal war Marco Asensio zum Auftakt der U21-EM gegen Mazedonien (5:0) erfolgreich: Sein Treffer zum 2:0 – der erste an einer Euro – war ein Augenschmaus (siehe Video).

Der Youngster von Real Madrid führt damit eine Serie fort: Bereits bei seinen Debüts in ...

  • ... der Champions League ...
  • ... der Primera Division ...
  • ... dem spanischen Copa del Rey ...
  • ... und dem Super Cup ...

... war Asensio (jeweils im Dress der Madrilenen) ein Tor gelungen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andy Rubin Aznar  (Andy Rubin Aznar)
    In seinem 1. CL-Finale hat er auch getroffen, so nebenbei.
  • Kommentar von Jens Mueller  (Jens Mueller)
    Egal wie gut er ist bei Real Madrid wird er keinen Stammplatz bekommen und wird früher oder später wechseln. Real kauft sich lieber teure Spieler.
    1. Antwort von Christoph Hofbauer  (Christoph Hofbauer)
      Er hat soeben seinen Vertrag bis 2023 verlängert und in seiner 1. Saison sehr viel Spielzeit erhalten, mit 21 Jahren. Zidane scheint zu wissen was er an ihm hat. Ich denke er wird sich einen Stammplatz erarbeiten und bei Real bleiben.
    2. Antwort von Jens Mueller  (Jens Mueller)
      Verträge bedeuten im Fussball nichts. Es gab schon sehr viele die den Vertrag verlängert haben und ein halbes Jahr oder 1 Jahr später waren sie weg.